Die Frankfurter Fanszene – Treu, kreativ, bunt, reiselustig!

Man sagt die Fanszene von Eintracht Frankfurt sei eine der stimmgewaltigsten und  einfallsreichsten in Deutschland. Schaut man sich die bewegte Vergangenheit der Eintracht an, fällt auf das die Fans schon die eine oder andere Achterbahnfahrt der Gefühle miterlebt haben. Die Fans haben die Eintracht dabei stets bei Wind und Wetter quer durch Europa und darüber hinaus begleitet und ihr somit auch in schweren Zeiten die Treue gehalten. Für sie ist die Eintracht wie das Leben selbst: “Voller Leidenschaft, Freude, Frust, Trauer, total verrückt, unberechenbar, magisch.“

Fanclubs / Eintracht Frankfurt Fanclubverband e.V.
Fanclubs / Eintracht Frankfurt Fanclubverband e.V.

Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre entstanden die ersten Fanclubs von Eintracht Frankfurt (EFC). Aktuell haben wir über 750 offizielle EFCs mit rund 50.000 Mitgliedern zu verzeichnen, die vom Eintracht Frankfurt Fanclubverband e.V. (vormals Fansprechergremium) vertreten werden. Eine Liste von Fanclub Websites findet Ihr hier:

„Wir tragen den Adler im Herzen“
„Wir tragen den Adler im Herzen“

Die 1997 gegründeten Frankfurter Ultras, kurz UF97, sind eine der größten, kreativsten und ältesten Gruppierungen in Deutschland und sind maßgeblich für die stimmungsvolle und einzigartige Atmosphäre, die bei Spielen von Eintracht Frankfurt herrscht verantwortlich. Die Ultras spielen nicht nur stimmungstechnisch eine besondere Rolle, sondern schaffen es immer wieder mit ihren aufwändigen Choreographien, Eintracht Frankfurt gewaltig in Szene zu setzen.

Dabei liegt den Ultras nicht nur die Eintracht am Herzen, sondern sie engagieren sich darüber hinaus mit ihrer jährlich stattfindenden Spendenaktion „Wir tragen den Adler im Herzen“  auch für soziale und caritative Einrichtungen in Frankfurt am Main:

Fan- und Förderabteilung
Fan- und Förderabteilung

Am 11. Dezember 2000 haben engagierte Eintracht-Mitglieder die Fan- und Förderabteilung als 13. Abteilung von Eintracht Frankfurt ins Leben gerufen. Die Gründungsmitglieder sind allesamt seit langer Zeit in der Fanszene aktiv und z.T. auch Fanclubvorsitzende. Mit über 18.000 Mitgliedern ist die Fanabteilung die größte Abteilung von Eintracht Frankfurt (Stand: April 2015). Die Fanabteilung sieht ihren Schwerpunkt bei der Durchsetzung von Faninteressen und der Förderung des Gesamtvereins.

Ebenfalls in der FuFA angegliedert sind die Junior Adler. Die Junior Adler  sind ein spezielles Angebot für alle jungen Eintrachtfans im Alter zwischen 0 und 14 Jahren. Hier können sie zusammen mit Gleichaltrigen an vielen tollen Aktionen und Veranstaltungen rund um Eintracht Frankfurt teilnehmen:

Frankfurter Fanprojekt
Frankfurter Fanprojekt

Das Frankfurter Fanprojekt engagiert sich für Toleranz, Gewaltfreiheit und Kreativität und trägt mit seiner Arbeit dazu bei, die lebendige Fankultur in Frankfurt zu erhalten. Die Mitarbeiter treten aktiv in Dialog mit den Fans und setzen sich für deren  Anliegen ein. Das Fanprojekt steht dabei im  ständigem Kontakt zur Eintracht Frankfurt Fußball AG, dem Verein, der Polizei, den zuständigen Stellen bei Stadt und Land, sowie anderen Fanprojekten und Jugendeinrichtungen. Durch seine enge Vernetzung hilft das Fanprojekt dabei für jeden Sachverhalt den richtigen Ansprechpartner zu finden.  Das Fanprojekt sitzt im Fanhaus Louisa dessen Türen allen Fans offen stehen. Auch bei persönlichen Problemen beraten die Mitarbeiter vom Fanprojekt die Fans vertrauensvoll:

Nordwestkurve Frankfurt e.V.
Nordwestkurve Frankfurt e.V.

Der Nordwestkurve Frankfurt e.V. ist eine Fanorganisation, die sich das Ziel gesetzt hat, allen interessierten Eintrachtfans die Möglichkeit zu bieten, sich an einem Informationsaustausch und aktiver Gestaltung der Fanszene zu beteiligen. Hier sollen sich Eintrachtler aus allen Bereichen treffen, kennenlernen und austauschen, um ein Zusammenrücken der aktiven Fanszene von Eintracht Frankfurt zu ermöglichen.  Die Außenvertretung des Vereins übernimmt ein 11-köpfiger Nordwestkurve-Rat, der jährlich von den Mitgliedern gewählt wird:

Von Fans für Fans
Von Fans für Fans

Besonderen Eifer zeigen die Fans auch außerhalb des Stadions. Auf dem medialem Wege bereichern die Redakteure des Fanzines Fan Geht Vor, die Produzenten der Radiosendung Radio Fanomania oder die Macher des Eintracht Frankfurt Podcast unsere Fanszene. Frank Gotta als inoffizieller Archivar mit seinem Eintracht Archiv, sowie die beiden verrückten Trikot-Sammler von frankfurt-trikots.de und eintrachttrikots.de, die zusammen über 500 Trikots gesammelt haben, tragen durch ihr Engagement zur Bewahrung der Eintracht Geschichte bei.

Die Bembelbar bietet allen Eintrachtfans, nach den Spielen einen gemeinsamen Anlaufpunkt, an dem zusammen gefeiert, getrauert oder gebabbelt werden kann. Gerade bei Auswärtsspielen ist die Bembelbar zu einer beliebten Institution geworden, in der auch „im Exil“ mit Apfelwein auf den Sieg angestoßen werden kann.

Wenn Ihr Eure Fanpage hier veröffentlicht haben wollt, solltet Ihr Euch bitte an die Regeln des nachfolgenden Antrag halten, ausfüllen und per E-Mail an uns schicken:

Ansprechpartner Fanbetreuung

Marc Francis

Marc Francis

Fanbeauftragter

Clemens Schäfer

Clemens Schäfer

Fanbeauftragter / Behindertenfanbeauftragter

Andi Roth

Andi Roth

Fanbeauftragter

Julian Schneider

Julian Schneider

Fanbeauftragter