Beim 7:2 der Tradis in Hattersheim netzt der frühere Verteidiger nicht zum ersten Mal dreifach und mutiert auf seine älteren Tage noch zum Torjäger...

Grenzenlose Beliebtheit: Jung und Alt auf einem Bild.
Grenzenlose Beliebtheit: Jung und Alt auf einem Bild.

Wegen des eingeschobenen Benefizspiels für den an Krebs erkrankten Elliot am Dienstag in Erzhausen (4:0) musste die Traditionsmannschaft der Eintracht gleich zwei Mal innerhalb von zwei Tagen antreten. Denn am Mittwoch wurde schon wieder gespielt, auf einem nagelneuen Kunstrasen in Hattersheim gegen eine Ü35-Auswahl der Stadt Hattersheim. Auch da behielten die Eintrachtler mit 7:2 (3:1) die Oberhand. Erfolgreichster Torschütze war mit drei Treffern Patrick Ochs. Der ehemalige Verteidiger wird auf seine älteren Tage noch zum Torjäger…

So spielte die Eintracht: Steinle - Nachtweih (Bindewald), Dworschak, Nadaroglu, Gerster (Tobollik), Körbel (Binz), Herzberger, Ochs, Skela, Amstätter (Di Gregorio), Komljenovic (Friz).

Tore: Patrick Ochs (drei), Amstätter (zwei), Nadaroglu, Herzberger.

Teilen
Funktionen