UEFA Europa League 2019/20

Europapokal-Dauerkarte
Europapokal-Dauerkarte

Der Weg zu den Tickets

Mit dem Gesamtsieg in der Play-off-Runde hat sich Eintracht Frankfurt für die Gruppenphase der UEFA Europa League 2019/20 qualifiziert. Die sechs Spieltermine der Gruppenphase sind wie folgt angesetzt:

  • Donnerstag, 19. September, 18.55 Uhr: Arsenal FC (H)
  • Mittwoch, 2. Oktober, 16.50 Uhr: Vitória SC (A)  
  • Donnerstag, 24. Oktober, 21 Uhr: R. Standard de Liège (H)
  • Donnerstag, 7. November, 18.55 Uhr: R. Standard de Liège (A)
  • Donnerstag, 28. November, 21 Uhr: Arsenal FC (A)
  • Donnerstag, 12. Dezember, 18.55 Uhr: Vitória SC (H)

Mit 40.000 abgesetzten Europapokal-Dauerkarten und den noch vorbehaltenen Kontingenten sind alle drei Heimspiele der Gruppenphase bis auf Weiteres bereits ausverkauft.

Etwaige Resttickets für die Einzelspiele stehen gegebenenfalls kurzfristig zur Verfügung. In diesem Fall wird Eintracht Frankfurt hierzu gesondert informieren.

Hinweis für Inhaber der Europapokal-Dauerkarte:

Alle Inhaber der Europapokal-Dauerkarten (40.000 Stück) müssen keine weiteren Schritte unternehmen. Die Tickets für alle drei Heimspiele der Gruppenphase werden im Laufe des Septembers zugestellt und der fällige Rechnungsbetrag für alle drei Heimspiele der Gruppenphase vom hinterlegten Konto per SEPA-Lastschrift abgebucht.

Rollstuhlfahrer sowie seh- und gehbehinderte Fans können Tickets in den oben genannten Verkaufsphasen hier bestellen.

Nähere Informationen zu den drei Auswärtsspielen der Gruppenphase werden zeitnah nach der Auslosung und den notwendigen Absprachen und Festlegungen mit den jeweiligen Heimvereinen bekannt gegeben.

Die Kunden der BUSINESSCLASS werden gesondert angeschrieben.https://assets.eintracht.de/public/uploads/faq_gruppenphase_2.pdf

Darüber hinaus stehen alle wichtigen Informationen zur UEFA Europa League 2019/20 als FAQ bereit.