Eintracht Frankfurt erhält für das Auswärtsspiel beim FC Salzburg ein Kontingent von 1.550 Tickets.

Das Auswärtskontingent für das Spiel beim FC Salzburg ist bereits durch Auswärtsdauerkarteninhaber und sogenannte „Viel“- und „Allesfahrer“ vollends ausgeschöpft.
Das Auswärtskontingent für das Spiel beim FC Salzburg ist bereits durch Auswärtsdauerkarteninhaber und sogenannte „Viel“- und „Allesfahrer“ vollends ausgeschöpft.

Anstoß ist am Donnerstag, 27. Februar, 21 Uhr, im Stadion Salzburg.

Die Tickets kosten 27,50 Euro und sind im Gastbereich A26, A27, A28 und B28 angesiedelt.

Eine öffentliche Bestellphase wird es aufgrund der wenigen Karten nicht geben können. Das Kontingent ist bereits durch Auswärtsdauerkarteninhaber und sogenannte „Viel“- und „Allesfahrer“ vollends ausgeschöpft.

Diese werden separat von Eintracht Frankfurt in der kommenden Woche um den 20. Januar informiert.

Aufgrund der generellen Vorgaben der UEFA sind folgende Daten von allen Ticketinhabern zwingend erforderlich und werden bei der Bestellung abgefragt:

  • Vor- und Zuname
  • Adresse
  • Geburtsort
  • Geburtsdatum
  • Nationalität

Achtung: Vor einem Ticketerwerb über nicht offiziell autorisierte Drittanbieter beziehungsweise Online-Plattformen wird ausdrücklich gewarnt. Der Ticketkauf über den FC Salzburg ist ausschließlich Dauerkarteninhaber sowie Champions-League-Package.-Inhaber vorbehalten.

Teilen
Funktionen