Gute Neuigkeiten für alle Fans von Eintracht Frankfurt: Für das Heimspiel in der Zwischenrunde der UEFA Europa League gegen Shakhtar Donetsk sind rund 2.000 Restkarten verfügbar!

Für das Rückspiel in der UEFA Europa League sind rund 2.000 Restkarten erhältlich.
Für das Rückspiel in der UEFA Europa League sind rund 2.000 Restkarten erhältlich.

Der Rückrundenauftakt ist geglückt, die Personallage entspannt wie lange nicht und die ersten Festtage des neuen Jahres nahen in schnellen Schritten. Während es die Adler ab nächster Woche nacheinander mit drei der aktuellen Top Vier zu tun bekommen, steht zwischendrin die nicht weniger reizvolle Herausforderung im Sechzehntelfinale der UEFA Europa League gegen Shakhtar Donetsk an. Der amtierende Ukrainische Meister genießt zunächst Heimrecht, ehe der UEFA-Cup-Gewinner von 2009 am Donnerstag, 21. Februar, ab 18.55 Uhr im Stadtwald aufschlägt.

Und das Beste: Für das entscheidende Rückspiel um den Einzug ins Achtelfinale sind kurzfristig rund 2.000 Restticket erhältlich. Diese können ausschließlich online wie folgt erworben werden:

Mitglieder-Vorkaufsrecht (Stichtag Eintrittsdatum: 1. Februar 2019):
Dienstag, 5. Februar, ab 10 Uhr bis Mittwoch, 6. Februar.

Freier Verkauf (sofern noch Tickets verfügbar):
Donnerstag, 7. Februar, ab 10 Uhr.

Am Spieltag selbst bleiben die Tageskassen geschlossen.

Die Ticketbörse für das Spiel gegen Shaktar Donetsk steht ebenfalls ab dem 5. Februar zur Verfügung.

Zudem sind noch wenige Business Seats erhältlich. Bei Interesse hieran können diese telefonisch unter 069 - 23 80 80 140 bzw. per E-Mail erworben werden.

Teilen
Funktionen