Profi-Team

Testspiel: Eintracht Frankfurt - BSG Chemie Leipzig

Zeitraum
06.09.2019 20
Veranstaltungsort

„Rückspiel“ zwischen Eintracht Frankfurt und BSG Chemie Leipzig

Am 6. September empfängt die Eintracht BSG Chemie Leipzig zum Benefizspiel in der PSD Bank Arena Frankfurt.

Unter dem Motto „Flutlicht für Leutzsch“ empfängt Eintracht Frankfurt den frisch gebackenen Regionalliga-Aufsteiger, BSG Chemie Leipzig, in der ersten Länderspielpause der neuen Saison am Freitag, 6. September, 20 Uhr, zu einem Benefizfreundschaftsspiel in der PSD Bank Arena, der Heimspielstätte des FSV Frankfurt.

Das „Hinspiel“ fand im September 2016 im traditionsreichen Alfred-Kunze-Sportpark in Leipzig, der Heimstätte der „Chemiker“, statt und endete 2:2. Damals wie heute soll auch das Rückspiel in Frankfurt die kostenintensiven Maßnahmen zur Verbesserung der Stadioninfrastruktur am Standort Leipzig-Leutzsch unterstützen. Die Einnahmen aus der Begegnung werden daher der Kampagne „Flutlicht für Leutzsch“ zufließen, um einen Beitrag zum Fortbestehen höherklassigen Fußballs im Alfred-Kunze-Sportpark zu leisten.

15-jährige Fanfreundschaft

Zwischen den Anhängern beider Vereine besteht seit langer Zeit eine enge Freundschaft, die in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen feiert.

„Wir gratulieren im Namen der gesamten Eintracht ganz herzlich zum Aufstieg in die Regionalliga und freuen uns sehr darauf, die ‚Chemiker‘ hier in Frankfurt endlich zum Rückspiel willkommen heißen zu können. Damit halten wir auch unsere Zusage, die wir beim letzten Spiel in Leipzig getätigt hatten“, grüßt Vorstandsmitglied Axel Hellman nach Leipzig-Leutzsch.