Unter den getesteten Spielern befindet sich ein zusätzlicher „positiver“ Fall. 23 Akteure erhalten den Befund „negativ“.

Die erste Testreihe brachte einen zusätzlichen COVID-19-Fall hervor.
Die erste Testreihe brachte einen zusätzlichen COVID-19-Fall hervor.

Am vergangenen Donnerstag ist beim ersten Eintracht-Profi infolge aufgetretener Krankheitssymptome die Atemwegserkrankung COVID-19 nachgewiesen worden. Daraufhin hatte sich die komplette Mannschaft der Eintracht sowie der Staff und einige Mitarbeiter aus dem Teamumfeld einem Test unterzogen und anschließend in die obligatorische 14-tägige häusliche Quarantäne begeben.

Unter den Untersuchten der ersten Testreihe befindet sich ein weiterer COVID-19-Fall. 23 Ergebnisse lauteten „negativ“. Alle weiteren Ergebnisse folgen in den kommenden Tagen.

Teilen
Funktionen