Am vergangenen Samstag, 11. August, lud Eintracht Frankfurt zum Familientag 2018 auf dem Gelände der Commerzbank-Arena ein und VITA war hautnah mit dabei.

Bei schönstem Sommerwetter strömten die VITAs neben tausenden Eintracht-Fans zur Commerzbank-Arena und erlebten einen aufregenden und erlebnisreichen Tag. Mit dem Eintracht-Familientag feierte der Fußballverein nicht nur die Saisoneröffnung, er bildete auch den Startschuss für eine brandeneue Kooperation von Eintracht Frankfurt, dem Rotary Club Bad Homburg-Kurpark und VITA.

Frieda und Hund Fellow begeistert

Höhepunkt des Eintracht-Familientags war der Startschuss der Kooperation von Eintracht Frankfurt, dem Rotary Club Bad Homburg-Kurpark und VITA um 12 Uhr auf der Bühne: Bei dem gemeinsamen Projekt sucht die Eintracht und der Rotary Club Bad Homburg-Kurpark ab sofort ein Kind oder einen Jugendlichen mit Handicap aus Hessen, dem VITA zukünftig einen Assistenzhund zur Seite stellt.

Zur Bekanntgabe der Kooperation begrüßte Moderator Bartosz Niedzwiedzki das VITA-Team Frieda und Fellow auf der Bühne. Vor tausenden von Zuschauen stand Frieda dem Moderator Rede und Antwort und erzählte begeistert von ihrem Leben mit ihrem vierpfotigen Partner. Auch bei der darauffolgenden offiziellen Vorstellung des neuen Eintracht-Kaders durften Frieda und Fellow mit auf der Bühne bleiben. Nähere Informationen zur Kooperation und dem Bewerbungsablauf erhaltet ihr auf der Website von Eintracht Frankfurt unter: https://www.eintracht.de/vita/.

Teilen
Funktionen