Im Viertelfinale des DFB-Pokals trifft Eintracht Frankfurt auf den Bundesligakonkurrenten 1. FSV Mainz 05.

DFB-Pokal
Fredi Bobic: "Mit unseren Fans im Rücken wollen wir natürlich das Halbfinale erreichen."

Dies ergab die Auslosung im Rahmen der ARD-Sportschau, die an diesem Sonntag im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund stattfand. Losfee Oliver Roggisch, der mit der Handball-Nationalmannschaft 2007 die Weltmeisterschaft feiern konnte, loste den Adlerträgern ein Heimspiel in der Commerzbank-Arena zu.

Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic blickt auf die Partie, die am 6. oder 7. Februar 2018 ausgetragen wird, voraus: "Wir freuen uns auf das Heimspiel gegen unseren Nachbarn aus Mainz! Mit unseren Fans im Rücken wollen wir natürlich das Halbfinale erreichen und so unserem Traum, erneut in Berlin antreten zu dürfen, ein Stück näher kommen."

Chef-Trainer Niko Kovac: "Natürlich haben wir uns ein Heimspiel gewünscht und sind von daher zufrieden. Mainz ist ein schwerer Gegner. Das wird ein ganzes Stück Arbeit. Aber natürlich wollen wir vor unseren tollen Fans eine Runde weiterkommen."

Die Details zum Ticket-Vorverkauf werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

JST/JS

Teilen
Funktionen