Die Eintracht konnte am heutigen Samstag Mittag leider keinen Punkt aus Bochum entführen. Obwohl Eintracht Frankfurt fast das komplette Spielgeschehen bestimmte, konnte sich Bochum durchsetzen, der Iraner Hashemian (21. Minute) machte das Tor des Tages für den VFL Bochum. Vor 21.000 Zuschauer im Bochumer Ruhrstadion steckte die Mannschaft von Trainer Willi Reimann nie auf und hatte zahlreiche Chancen, die nicht genutzt werden konnten.Zum ausführlichen Spielbericht und den Stimmen zum Spiel!

Die Eintracht konnte am heutigen Samstag Mittag leider keinen Punkt aus Bochum entführen. Obwohl Eintracht Frankfurt fast das komplette Spielgeschehen bestimmte,  konnte sich Bochum durchsetzen, der Iraner Hashemian (21. Minute) machte das Tor des Tages für den VFL Bochum. Vor 21.000 Zuschauer im Bochumer Ruhrstadion steckte die Mannschaft von Trainer Willi Reimann nie auf und hatte zahlreiche Chancen, die nicht genutzt werden konnten.

Teilen
Funktionen