Das Traumtor von Mijat Gacinovic in der UEFA Europa League gegen S.S. Lazio steht in der ARD-Sportschau zur Wahl als Tor des Monats Dezember.

Mijat Gacinovic ist ein Mann für die besonderen Momente. Ob sein Tor in der Relegation, der Wahnsinnslauf im DFB-Pokalfinale oder die Gala-Vorstellung in der UEFA Europa League in Rom, die der Eintracht letztlich einen deutschen Europa-Rekord beschert hat. Der junge Serbe weiß, wann er zu glänzen hat. Und nun könnte Gacinovics Traumtor beim Auswärtsspiel bei S.S. Lazio Mitte Dezember, der die Adlerträger beim 2:1-Sieg auf die Erfolgsspur gebracht hat, eine weitere Würdigung erfahren: In der ARD Sportschau ist der wunderschöne Weitschuss als Tor des Monats nominiert.

Die Abstimmung läuft noch bis zum Sonntag, 13. Januar, 24 Uhr. Neben Gacinovic sind außerdem Jan Hochscheidt und Pascal Testroet (beide FC Erzgebirge Aue), Viktoria Schwalm (1. FFC Turbine Potsdam) sowie Jean Zimmer von Fortuna Düsseldorf nominiert.

Jetzt für Gacinovic abstimmen!

Teilen
Funktionen