Während zwölf Nationalspieler auf Reisen sind, nutzen die übrigen Adler die Länderspielpause zu einem Kräftemessen mit dem deutschen Zweitligisten.

Die Commerzbank-Arena als Kulisse wird am Donnerstag von außen zu bewundern sein.
Die Commerzbank-Arena als Kulisse wird am Donnerstag von außen zu bewundern sein.

Im Gegensatz zu vielen anderen Länderspielpausen begibt sich der Eintracht-Tross am Donnerstag nicht auf Reisen innerhalb der Region Hessen, sondern empfängt diesmal den Sportverein aus Baden-Württemberg. Die Kurpfälzer stehen derzeit auf Platz acht der zweiten Liga, der sie bereits im achten Jahr ununterbrochen angehören, und dienen somit als Testgegner auf gehobenem nationalen Niveau. Die Wettkampfhärte des deutschen Unterhauses hatten die Adler erst unlängst in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim FC St. Pauli erfahren.

Wenngleich es am Donnerstag, ab 14 Uhr, sicher etwas beschaulicher zugehen wird. Die Begegnung findet auf Platz vier vor der Commerzbank-Arena und unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Doch keine Sorge: EintrachtTV überträgt die kompletten 90 Minuten live!

Eintracht Frankfurt - SV Sandhausen
Donnerstag, 14. November, 14 Uhr, Commerzbank-Arena, Platz vier, Frankfurt.

Teilen
Funktionen