Neunter Tag im Trainingslager in den USA. Im Ticker halten wir Euch auf dem Laufenden.

Fredi Bobic.
Abschlussinterview bei den heimischen Journalisten: Fredi Bobic.

Hier erfahrt Ihr alles über unseren Tag in Florida. Die Zeitangaben sind Ortszeit, wir sind hier sechs Stunden zurück. Der Tag im Ticker (wird regelmäßig aktualisiert):

11.30 Uhr: Gude aus Florida! Heute sind wir etwas später dran also sonst, denn für die Mannschaft geht's heute ruhig los. Gerade ist das Team zu einem Spaziergang aufgebrochen. Trainiert wird heute nicht, dafür steht am Abend das Testspiel gegen Flamengo Rio de Janeiro auf dem Programm (16 Uhr Ortszeit, 22 Uhr MEZ).

11.45 Uhr: Der Schlagabtausch um den Florida Cup-Titel läuft in Kooperation mit dem Streamingdienst DAZN live auf EintrachtTV - aber nur für Abonnenten im geschlossenen Bereich. Also jetzt noch das Abo sichern und kein Highlight der SGEagles verpassen!

11.50 Uhr: Fredi Bobic hat unterdessen gerade bei den heimischen Journalisten Rede und Antwort gestanden. Nadine Peter (u.a. Wiesbadener Kurier), Ulrika Sickenberger (BILD), Marc Heinrich (FAZ), Oliver Mayer (HR), Daniel Schmitt (u.a. Frankfurter Rundschau) und Julian Franzke (Kicker) berichten täglich von unserer Eintracht.

12 Uhr: Bobic hat noch einmal betont, dass das Trainingslager in der IMG Academy in Verbindung mit der Teilnahme am Florida Cup ein voller Erfolg war. "In der Akademie hatten wir beste Bedingungen, es hat an jeder Ecke nach Sport gerochen. Für uns ist es auch im Januar 2020 eine Option, wieder dorthin zu kommen. Der Florida Cup ermöglicht uns, hier bekannter zu werden und gegen zwei starke Teams zu testen, die du sonst nicht als Gegner bekommst. Das ist für uns eine schöne Abwechslung."

12.10 Uhr: Gleich trifft sich die Mannschaft zum Mittagessen. Nach einer kurzen Mittagspause geht's ins Orlando City Stadium, das eine knappe halbe Stunde vom Hotel entfernt liegt.

14.45 Uhr: Während unsere Mannschaft in diesen Minuten am Orlando City Stadium eintrifft, läuft auf dem Rasen die Partie zwischen Ajax Amsterdam und Sao Paulo FC.

14.50 Uhr: Beide Teams spielen hier mit offenem Visier in der zweiten Hälfte. Kurz vor Schluss führt Ajax mit 3:2.

14.55 Uhr: Ajax markiert in der Nachspielzeit den Treffer zum 4:2-Endstand.

15 Uhr: Damit ergibt sich vor dem letzten Spiel zwischen uns und Flamengo folger Zwischenstand: 1. Ajax 6:4/4, 2. Eintracht 2:1/3, 3. Flamengo 2:2/2, 4. Sao Paulo 3:6/0.

15.05 Uhr: Das bedeutet für uns, dass wir für den Turniersieg mindestens zwei Punkte holen müssen. Ein Sieg, sei es nach regulärer Spielzeit oder nach Elfmeterschießen, reicht also.

15.10 Uhr: Gerade heizt Ivete Sangalo, ein brasilianischer Musik-Superstar, die Fans ein. Die Südamerikaner im Stadion feiern kräftig mit.

15.15 Uhr: Die Eintracht-Delegation um Axel Hellmann, Peter Fischer, Philip Holzer und Stephen Orenstein hat sich mitten in Orlando gemeinsam mit reiselustigen Eintracht-Fans auf die Partie eingestimmt. Ein Foto davon findet Ihr in unserem Twitter-Kanal.

15.20 Uhr: Das Orlando City Stadium ist übrigens ein schmuckes Fußballstadion mit 25.500 Plätzen. Es wurde erst vor knapp zwei Jahren eröffnet. Seitdem spielen hier sowohl ein Männer- als auch ein Frauenteam der höchsten Spielklasse. Die Fußball-Franchise Orlando City geht in diesem Jahr in der MLS in die fünfte Saison, wurde also erst zwei Jahre vor dem Umzug in die Major League Soccer aufgenommen. Die Fußballbegeisterung hier ist groß, das Team gehört zu den Top Fünf der Liga bei den Zuschauerzahlen und hatte in der Saison 2017 eine Stadionauslastung von 98 Prozent.

15.25 Uhr: Die Aufstellung unserer Eintracht liegt vor. Wir beginnen wie folgt: Trapp; Falette, Rebic, de Guzman, Jovic, Kostic, Rode, Abraham, Hasebe, Stendera, Da Costa.

15.30 Uhr: Auf der Bank sitzen Zimmermann (ETW), Ndicka, Salcedo, Russ, Fernandes, Willems, Fabián, Tawatha, Hrgota, Haller, Paciencia und Knothe. Die beiden Letztgenannten waren gegen Sao Paulo nicht dabei.

15.35 Uhr: Die brasilianischen Fans sind übrigens schon weit vor Spielbeginn sehr lautstark. Gerade begrüßen sie euphorisch ihre Mannschaft, die das Aufwärmen beginnt. Auf der anderen Seite sind unsere drei Torhüter auch schon auf dem Rasen.

15.40 Uhr: Die Feldspieler sind nun auch draußen. In 35 Minuten geht's los, der Anstoß erfolgt um 16.15 Uhr!

16 Uhr: Aus den Lautsprechern dröhnt ... Eintracht vom Main!

16.15 Uhr: Anpfiff!

16.40 Uhr: Leider sind wir nur noch mit zehn Mann auf dem Platz. David Abrahams Gegenspieler geht nach einer Ecke für die Eintracht zu Boden. Unser Kapitän erhält die Rote Karte.

16.55 Uhr: Das 0:1 aus Eintracht-Sicht. Jean Lucas trifft für Flamengo.

17.10 Uhr: Halbzeit in Orlando. Ein munteres Spiel mit viel Tempo und nur wenigen Gelegenheiten. Die Eintracht ist ebenbürtig, auch mit zehn Mann.

17.30 Uhr: Die zweite Hälfte beginnt, auf Eintracht-Seite mit zehn frischen Spielern im 3-5-1-System mit Haller ganz vorne.

18.15 Uhr: Abpfiff! Die Eintracht hält in der zweiten Halbzeit mit zehn Mann gut dagegen, Flamengo vergibt einige gute Möglichkeiten. Es bleibt beim 0:1, Flamengo holt sich den Florida Cup.

18.20 Uhr: Für die Adlerträger geht's nach Duschen und Interviews direkt weiter, rund 500 Meter entfernt steigt das NBA-Spiel zwischen Orlando und Boston. Die Mannschaft ist auf der Tribüne dabei.

Teilen
Funktionen