Eintracht Frankfurt verpflichtet Bas Dost. Der Stürmer erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Bas Dost ist ab sofort ein Adlerträger!
Bas Dost ist ab sofort ein Adlerträger!

Prominenter Neuzugang für Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt. Der Tabellensiebte der Vorsaison kann künftig auf die Dienste von Stürmer Bas Dost zählen. Der 30-jährige Niederländer kommt vom portugiesischen Spitzenclub Sporting Lissabon an den Main und unterschreibt einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022. Vor allem in Portugal bestach Dost mit einer überragenden Trefferquote von 76 Toren in 84 Ligaspielen. In der Saison 2016/17 wurde Dost mit 34 Treffern Torschützenkönig in der portugiesischen Primeira Liga.

„Uns war es nach dem Abgang von Sébastien Haller wichtig, einen adäquaten Ersatz zu finden, der bestenfalls sogar schon über große Erfahrung verfügt und gleich in der Lage ist, uns zu helfen“, sagt Sportvorstand Fredi Bobic. „Bas erfüllt dieses Format und kennt die Bundesliga. Er ist mit seiner Statur und Treffsicherheit ein wichtiger Baustein in unserem Kader. Seine Trefferquote ist sehr stark und natürlich wünschen wir uns, dass er auch für uns so torgefährlich in Erscheinung tritt.“ 

In der Bundesliga war Dost zwischen 2012 und 2016 für den VfL Wolfsburg aktiv. Für die Niedersachsen markierte der 1,96 Meter große Angreifer in 85 Bundesligapartien 36 Tore. Am 14. Februar 2015 gelang Dost das Kunststück, beim 5:4-Auswärtserfolg des VfL in Leverkusen vier Treffer zu erzielen. In Frankfurt erhält Dost die Rückennummer 9.

„Ich bin froh, hier zu sein und freue mich auf die Zeit bei Eintracht Frankfurt. Ich bin ein Stürmer, der es liebt Tore zu schießen“, sagt Neuzugang Bas Dost. 

Teilen
Funktionen