Das Sportgericht des DFB hat die Strafe gegen David Abraham von sieben Wochen Sperre sowie der Zahlung einer Geldstrafe von 25.000 Euro bestätigt.

David Abraham wird der Eintracht in der Bundesliga definitiv bis zum Jahresende fehlen.
David Abraham wird der Eintracht in der Bundesliga definitiv bis zum Jahresende fehlen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat am heutigen Dienstag nach ausführlicher Verhandlung die Strafe gegen Eintracht-Kapitän David Abraham von sieben Wochen Sperre vom 10. November bis 29. Dezember 2019 sowie der Zahlung einer Geldstrafe von 25.000 Euro bestätigt. Gegen das Urteil kann innerhalb einer Woche Berufung beim DFB-Bundesgericht eingelegt werden. Das Sportgericht des DFB hatte Abraham aufgrund der Geschehnisse beim Bundesligaspiel in Freiburg im schriftlichen Einzelrichterverfahren bestraft, die Eintracht hatte Einspruch eingelegt.

Teilen
Funktionen