Am Sonntagmittag sind die Adlerträger und viele Fanclubs zusammengekommen, um nicht wie traditionell die Weihnachtszeit, sondern dieses Mal das neue Jahr einzuläuten.

Aufgrund des eng getakteten Terminplans der Adlerträger im Dezember war es 2018 nicht möglich, die traditionelle EFC-Weihnachtsfeier zu datieren. Kein Problem, dachten sich die Eintracht-Verantwortlichen. In diesem Sinne lud die SGE einfach zum ersten Neujahrsempfang der Eintracht Fanclubs im Business-Bereich der Commerzbank-Arena ein. Dieser Einladung folgten jede Menge Fans in den Stadtwald.

Traumhafter Nachmittag für Fans

Die Stimmung bei den rund 700 Anhängern aus über 200 offiziellen Fanclubs war fantastisch, daran hatte auch der 3:1-Heimsieg vom gestrigen Samstagnachmittag gegen den SC Freiburg natürlich seinen Anteil. Im Mittelpunkt stand das Kennenlernen und gegenseitige Näherkommen zwischen Fans und den Bundesligaakteuren. Neben Gesprächen nahmen sich die Adlerträger auch die Zeit, um Autogramm- sowie Fotowünsche zu erfüllen. "Ich möchte die Chance nutzen, um mich bei euch allen zu bedanken", sagte Cheftrainer Adi Hütter. "Diese ständige Unterstützung, egal ob auswärts oder zuhause - das ist toll. Und wenn ich dann noch an die Auswärtsfahrten nach Rom und Zypern denke - phänomenal. Und deshalb bin ich sehr stolz, Trainer dieses Vereins und dieser Mannschaft zu sein."

Ähnlich formulierte es auch Vorstand Axel Hellmann, der vor allem das innige Verhältnis zwischen Fans und Mannschaft hervorhob. "Unsere Fans haben ein untrügliches Gespür dafür, dass die Mannschaft immer alles gibt. Das Team wird stets vom Publikum getragen, auch nach Niederlagen. Diese Unterstützung ist alles andere als selbstverständlich."

Pokalsieg das absolute Highlight

Selbstverständlich war auch der Pokalsieg im Mai 2018 beim Neujahrsempfang ein großes Thema. "Alleine wenn ich nur davon anfange zu sprechen, kriege ich schon wieder Gänsehaut", sagte Präsident Peter Fischer bei seiner Rede. "Was die Mannschaft und was die Fans dort geleistet haben, war episch. Ich bin so stolz!" Apropos stolz: Viele Fans nutzten die einmalige Gelegenheit, posierten mit dem DFB-Pokal und ließen sich mit diesem ablichten. Vorstandsmitglied Axel Hellmann wollte 2018 nur kurz thematisieren und brachte die Devise für die kommenden Wochen auf den Punkt: "2018 war das beste Jahr in der Geschichte von Eintracht Frankfurt! Daran wollen wir anknüpfen."

EFC-Neujahrsempfang

Bildergalerie starten: Klicken Sie auf ein Bild
Teilen
Funktionen