Zuvor werden die Zuschauer im „Countdown“ auf die Partie eingestimmt. Nach Spielende steht die Nachberichterstattung mit den Highlights und der Analyse des Duells auf dem Programm.

sport1-Chefredakteur Dirc Seemann kündigt an: „Frankfurt gegen Leipzig ist ein Pokalduell mit internationalem Flair: Zwei erfolgreiche deutsche Europapokalteams messen sich live auf sport1. Dazu gibt es diese Ansetzung im DFB-Pokal zum ersten Mal! Wie gewohnt wird unser On-Air-Team mit viel Leidenschaft dabei sein, die Vorfreude steigt schon jetzt.“

Eintracht Frankfurt setzte sich in den ersten beiden Runden des DFB-Pokals gegen die klassentieferen Klubs Waldhof Mannheim und FC St. Pauli durch, während die Leipziger in der zweiten Runde durch einen 6:1-Kantersieg gegen den VfL Wolfsburg ein Ausrufezeichen setzten.

Aus der Commerzbank-Arena melden sich Kommentator Markus Höhner, Experte Stefan Effenberg, Moderatorin Laura Papendick sowie Reporter Jochen Stutzky, der Eintracht-Fans als Gesicht der Matchday-Show vor Europapokalspielen bekannt sein dürfte.

Pokalfieber auch auf den digitalen Plattformen

sport1 zeigt bis einschließlich der Spielzeit 2021/22 von der ersten Runde bis zum Viertelfinale je ein Topduell live. Als erster privater Sender überhaupt überträgt sport1 den Pokal live im Free-TV. Als führende 360°-Sportplattform in Deutschland präsentiert sport1 den DFB-Pokal auch umfangreich auf seinen digitalen Kanälen. Das Livespiel wird parallel zum Free-TV auch im kostenlosen Livestream auf sport1.de und den sport1-Apps übertragen.

Ferner wird das Achtelfinale zwischen Frankfurt und Leipzig auch auf Sky Sport sowie ServusTV zu sehen sein. Nicht zuletzt sendet natürlich EintrachtFM live!


Teilen
Funktionen