Nach dem Sieg in Sinsheim, der eine fast perfekte Woche mit drei Siegen komplettierte, überwiegt bei den Adlerträgern die Zufriedenheit.

Cheftrainer Adi Hütter: "Nach dieser Woche muss ich meiner Mannschaft ein riesiges Kompliment machen. Heute hat sie wieder vollen Einsatz gezeigt und sich den Sieg am Ende auch verdient. Wir sind zunächst schwer ins Spiel gekommen und hatten bei den beiden Szenen mit den Lattentreffern auch eine Menge Glück, bevor Ante Rebic das Spiel quasi auf den Kopf gestellt hat. Der Treffer nach der Pause hat dann endgültig die Weichen in unsere Richtung gestellt."

Sportvorstand Fredi Bobic: "Die Mannschaft hat über 90 Minuten gekämpft und geackert und sich den Sieg verdient. Natürlich war das nötige Glück dabei - aber das gehört dazu. Wir hatten auch schon Spiele, wo es umgekehrt war. Wir haben als Team toll gearbeitet. Jeder hat für den anderen gearbeitet und alles gegeben. Wir haben viel investiert, obwohl wir zwei Tage weniger Pause als der Gegner hatten. Wir haben uns das nötige Quäntchen Glück wieder erarbeitet, das wir am Saisonbeginn noch nicht hatten, und haben uns heute eiskalt präsentiert."

Marco Russ: "Trapper (Kevin Trapp; Anm. d. Red.) ärgert sich sicher, dass er wieder nicht zu Null gespielt hat. Aber heute ist das nicht so schlimm. Für uns ist es gut, dass wir jetzt ein bisschen Ruhe haben. Die vergangenen Tage waren anstrengend. So wie beim ersten Tor wollten wir es spielen. Deshalb waren Ante und Luka auf dem Platz. Nach dem 2:0 war es nur noch Verteidigen und Willen. Es ging um den Willen, alles in die Waagschale zu werfen, um etwas zu holen. Momentan ist das Spielglück auf unserer Seite."

Gelson Fernandes: "Ich denke, wir haben als Mannschaft alles gegeben. Drei Siege in einer Woche sind ein tolles Ergebnis. Wir haben uns das durch harte Arbeit verdient. Der Sieg war auch einer für Lucas Torró."

Mijat Gacinovic: "Wir sind wieder viel gelaufen, haben hart gearbeitet und uns damit auch den Sieg verdient. Auch wenn er etwas glücklich war."

07. Spieltag: Hoffenheim - Eintracht Frankfurt

Bildergalerie starten: Klicken Sie auf ein Bild
Teilen
Funktionen