Außerdem spricht Dr. Fedor Weiser, ehemaliger Leiter des Fanprojekts, über seine Europaerlebnisse – auch die unrühmlichen am Rande des UEFA-Cup-Spiels 1994 bei Casino Salzburg.

Die Waldtribüne hat wie die Eintracht am Donnerstagabend ihren ersten internationalen Auftritt 2020.
Die Waldtribüne hat wie die Eintracht am Donnerstagabend ihren ersten internationalen Auftritt 2020.

Schon in den 90er Jahren gab es Begegnungen mit Salzburg, damals war der Klubname des Gegners noch SV Casino Salzburg. Unschöne Erinnerung: Beim UEFA-Cup-Spiel 1994 – das seinerzeit in Wien stattfand – gab es rassistische Äußerungen gegen den ehemaligen Stürmer Anthony Yeboah. Vor Ort war damals auch Eintracht-Fan Dr. Fedor Weiser, der zu dieser Zeit das Frankfurter Fanprojekt leitete. Nicht auf den Rängen, sondern auf dem Rasen stand für die Eintracht Ralf Falkenmayer. Er ist – mit einer zweijährigen Unterbrechung – von 1980 bis 1996 bei der SGE gewesen und am Donnerstagabend zu Gast auf der Waldtribüne. 

  • Wo? Bühne am Medienturm Ost gegenüber dem Eintracht Frankfurt Museum.
  • Wann? 17.45 bis 18.30 Uhr (immer 45 Minuten nach Stadionöffnung).

Das Programm auf der Waldtribüne in der Übersicht

  • 17.45 Uhr: Anpfiff mit Pia und Beve.
  • 17.50 Uhr: Docs historische Sprechstunde mit Doc Hermann & dem Exponat der Woche.
  • 17.55 Uhr: Fedor Weiser, Eintracht-Fan und ehemaliger Leiter des Frankfurter Fanprojekts.
  • 18.10 Uhr: Eintracht-Urgestein Ralf Falkenmayer.
  • 18.25 Uhr: Die Elf des Tages.

Rund um das Salzburg-Spiel im Museum

Vor dem Heimspiel gegen Salzburg öffnet das Museum um 17 Uhr und schließt mit Anpfiff der Partie. Nach Spielende ist das Museum nochmals für eine Stunde geöffnet.

  • Öffnungszeiten: 17 bis 18.55 Uhr und 20.40 bis 21.40 Uhr.
  • Hinweis: Besucher des Museums benötigen eine gültige Karte für die Europa-League-Partie.
Teilen
Funktionen