Mittelfeldspieler Max Besuschkow wechselt auf Leihbasis zum belgischen Klub Royal Union Saint-Gilloise. Zuvor wurde der Vertrag des Mittelfeldspielers bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

Vertrag verlängert, Leihgeschäft vereinbart: Max Besuschkow wird ab sofort die Schuhe für den belgischen Zweitligisten Royal Union Saint-Gilloise schnüren. Nachdem die Eintracht den Vertrag bis zum 30. Juni 2021 verlängert hat, wird der Mittelfeldspieler nun für zwei Spielzeiten ausgeliehen. Zuletzt lief Max Besuschkow als Leihgabe für den Zweitligisten Holstein Kiel auf.

Teilen
Funktionen