Frankfurt zog mit Ach und Krach in die Round of 32 ein, Salzburg schied mit wehenden Fahnen aus der Königsklasse aus. Die Uhren stehen wieder auf Null.

Wetter
Im Stadtwald herrschen bewölkte Verhältnisse, zum Europapokalabend stehen neun Grad, Tendenz fallend, zu erwarten. Niederschlag möglich.

Verkaufte Tickets
Das Waldstadion ist mit den bei Europapokalspielen zugelassenen 47.000 Zuschauern ausverkauft.

Maskottchen
Das gehörnte Maskottchen der Bullen nennt sich „Bullidibumm“. Dem Stimmungsmacher wurde sogar ein eigener Song gewidmet.

Sperren
Martin Hinteregger sah im letzten Gruppenspiel gegen den Vitória SC die dritte Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb und ist für das Hinspiel gegen Salzburg gesperrt.

Bei Salzburg bringen Rasmus Kristensen sowie Trainer Jesse Marsch zwei Verwarnungen aus der Champions-League-Gruppenphase mit und sind somit vorbelastet.

Verletzungen
Mijat Gacinovic ist krank und fehlt der Eintracht ebenso wie Bas Dost, der nach dem Dortmund-Spiel leichte Probleme an den Adduktoren hat. Auch die langzeitverletzten Lucas Torró (Innenbandriss im Knie) und Marco Russ (Achillessehnenriss) stehen nicht zur Verfügung.

Beim FC Salzburg sind Antoine Bernede (Schienbeinbruch), Youba Diarra (Knieoperation), Philipp Köhn (Knöchel) und Alexander Walke (Fußbruch) verletzt.

Wiedersehen
Adi Hütter war bei Salzburg als Spieler und auch als Trainer aktiv. Zwischen 1993 und 2000 gewann er als Mittelfeldspieler mit dem Vorgängerverein SV Casino Salzburg drei Österreichische Meisterschaften. Als Trainer führte er die Bullen 2014/15 zum nationalen Double.

Martin Hinteregger und Stefan Ilsanker standen damals ebenfalls unter Hütter im Kader der Österreicher. Beide begannen ihre Laufbahn in der Jugendakademie des FC Salzburg. Ilsanker stand in 130 Pflichtspielen auf dem Platz, gewann drei Mal die Meisterschaft und zwei Mal den ÖFB-Pokal. Bei Hinteregger waren es 212 Spiele. Fünf Meisterschaften und vier Pokalsiege stehen in seiner Vita.

Schiedsrichter
Ali Palabiyik aus Ankara wird die Partie pfeifen. Der 38-jährige Lehrer leitete bisher 136 Erstligaspiele sowie sieben Europa-League-Begegnungen und eine Partie in der UEFA Champions League. Unterstützung erhält er von den Linienrichtern Ceyhun Sesigüzel und Serkan Olguncan. Vierter Offizieller ist Hüseyin Göcek. Zudem steht mit Massimiliano Irrati erstmals in der UEFA Europa League ein Videoschiedsrichter zur Verfügung.

Referee Palabiyik leitete bereits die Begegnung bei Flora Tallinn in der zweiten Qualifikationsrunde.

Serien
Die Eintracht erzielte in dieser Europa-League-Saison sechs ihrer acht Tore nach ruhenden Bällen. Das ist anteilig der zweitbeste Wert Teilnehmer. Darunter befinden sich im Wettbewerb unerreichte vier Eckballtreffer. Umgekehrt entsprang nur eines der 13 Salzburger Gegentore einer Standardisituation.

Danny da Costa verpasste seit Beginn der Vorsaison keines der 20 Europa-League-Spiele und stand dabei 19 Mal in der Startelf. Kein anderer Spieler absolvierte seit Sommer 2018 so viele Spiele in diesem Wettbewerb.

Mit einem Sieg gegen Salzburg kann Frankfurt alleiniger deutscher Rekordsieger in der UEFA Europa League werden. Aktuell hat nur der FC Schalke 04 ebenfalls 17 Siege. Mit Salzburg trifft die SGE auf das Team mit den meisten Siegen in der Europa-League-Historie (39).

Historische Duellbilanz
Bisher standen sich beide Vereine zwei Mal gegenüber. Im März 1994, im Viertelfinale des UEFA-Cups, siegten die Salzburger zunächst im Hinspiel durch ein Tor von Adi Hütter mit 1:0. Das gleiche Ergebnis stand eine Woche später im Waldstadion nach 90 Minuten auf der Anzeigetafel. Die Verlängerung brachte keine weiteren Tore und so mussten beide Teams ins Elfmeterschießen. Maurizio Gaudino und Manfred Binz verschossen auf Frankfurter Seite, die Österreicher zeigten sich zielsicherer und zogen am Ende in die nächste Runde ein.

Kuriose Fakten
Mit neun Punkten und 8:10 Toren war die Eintracht die Mannschaft mit der zweitgeringsten Ausbeute, die sich für die Zwischenrunde qualifizieren konnte. Salzburg dagegen war in der UEFA Champions League die zweitbeste Mannschaft, die es nicht ins Achtelfinale schaffte.

EintrachtFM

Seit dieser Saison gibt's die Spiele der Eintracht auch auf die Ohren! Sei mit EintrachtFM live dabei und verpasse keinen Augenblick. Hole dir also das Stadionerlebnis auf diesem Wege ins Wohnzimmer, Auto, Büro oder wo auch immer du mit deiner Eintracht gerade mitfieberst. Die EintrachtFM-Kommentatoren bringen dir Atmosphäre und sportliches Geschehen fachlich und emotional so nah wie nie. Sendebeginn ist immer zehn Minuten vor dem Anstoß.

Hier geht's zum Stream.

Teilen
Funktionen