Für die beiden höchsten Leistungsteams soll im zweiten Versuch der erste Heimsieg herausspringen.

Hüseyin Basirku führt die U19 derzeit als Kapitän aufs Feld – und möchte am Sonntag den ersten Saisonsieg nach zwei Unentschieden einfahren.
Hüseyin Basirku führt die U19 derzeit als Kapitän aufs Feld – und möchte am Sonntag den ersten Saisonsieg nach zwei Unentschieden einfahren.

U19: Punkte im Sinn, Schwierigkeit im Bewusstsein

„Am Sonntag schauen wir nur auf uns, mit dem Wissen, dass Stuttgart viel Qualität mitbringt“, beschreibt U19-Trainer Andreas Ibertsberger die knifflige Herangehensweise gegen den VfB Stuttgart. Auf der einen Seite möchten die Riederwälder, die in den ersten beiden Saisonspielen jeweils nach Rückstand noch einen Punkt ergattern konnten, ihre eigenen Stärken zur Geltung bringen. Auf der anderen Seite steht mit den Schwaben immerhin der Staffelsieger der Vorsaison. Anstoß ist am Sonntag, 13 Uhr, im Riederwaldstadion.

Mit dem Twitter-Ticker seid ihr bei der #sgeU19 live dabei.

Zum Vorbericht.

U17: Komplimente im Gepäck, aber keine Zähler

Dagegen musste die U17 während der bisherigen Englischen Woche, die in Anbetracht der Gegner auch als bayerische durchgeht, mit zwei Niederlagen auseinandersetzen. Dem 0:4 zuhause gegen den FC Bayern folgte am Mittwoch eine wilde 3:4-Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth. Den Adlerträgern wurde zum einen der Chancenwucher vor der Pause, zum anderen eine kurze Tiefschlafphase nach dem Seitenwechsel zum Verhängnis, als sich die Hessen binnen zwölf Minuten drei Gegentreffer fingen. „Die Jungs waren, bis auf diese zwölf Minuten in Durchgang zwei, fantastisch und haben extreme Moral bewiesen“, lobte Chefcoach Jan Fießer im Anschluss dennoch die nicht vom Erfolg gekrönte Schlussoffensive. Nun gastiert am Samstag, um 11 Uhr, mit dem FC Augsburg ein Kontrahent im Riederwaldstadion, der zum Start je ein Mal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt hat. Im Anschluss heißt es Koffer packen: Der ältere B-Junioren-Jahrgang reist zu einem internationalen Turnier nach Florenz.

Mit dem Twitter-Ticker seid ihr bei der #sgeU17 live dabei.

Zum Vorbericht.

Zum Spielbericht.

U16: Als Spitzenreiter nach Südkorea

Nicht weniger spektakulär erwischte es am Mittwoch die U16, als sie bei der SG Rosenhöhe ebenfalls drei Treffer erzielte und letztlich mit 3:2 als Sieger hervorging. Damit steht die Truppe von Sandro Stuppia nach zwei Spielen und zwei Siegen – nicht zuletzt aufgrund einer Begegnung mehr als die Konkurrenz – an der Tabellenspitze. Der Cheftrainer sieht dennoch Luft nach oben: „Wir werden die nächsten Tage und Wochen an vielen Dingen arbeiten, um stabiler und sicherer zu werden.“ Von heute, 23. August, bis zum 1. September, gilt dies dem Aufenthalt in Südkorea, wo die Jungadler beim International Football Tournament teilnehmen werden.

Zum Spielbericht.

Teilen
Funktionen