Mit Mischa Häuser erhält ein weiteres Nachwuchstalent aus der U19 der Eintracht einen Profivertrag.

Eigengewächs Mischa Häuser hat am heutigen Mittwoch einen Profivertrag bei der Eintracht unterschrieben. Der 18-jährige Linksaußen spielt seit Sommer 2016 für die Jungadler. Nach seinen fußballerischen Anfängen bei der TSG Wehrheim führte der Weg von Häuser über den KSV Klein-Karben und die Kickers Offenbach zur SGE.

Hier zeigte die Leistungskurve Häusers nach kleineren Startschwierigkeiten steil nach oben und Häuser etablierte sich schnell als Stammspieler. Insgesamt sieben Tore erzielte er in seiner Debütsaison in der B-Junioren-Bundesliga. In der vergangenen Spielzeit kam er bei den A-Junioren 19 Mal zum Einsatz. Mit guten Leistungen, zwei Tore und zwei Vorlagen, trug er einen großen Teil zum Klassenerhalt der Eintracht in der Bundesliga bei, spielte sich so in den Vordergrund und schnupperte beim Testspiel im März gegen Alemannia Haibach schon bei den Profis mit rein.

Teilen
Funktionen