Winterneuzugang Marijan Cavar ist in dieser Woche ins Training bei der Eintracht eingestiegen und mischt künftig kräftig mit beim Kampf um die Kaderplätze.

Zwei Wochen mussten seine Teamkollegen warten, ehe sie ihn richtig kennenlernen durften. Doch nun ist Winterneuzugang Marijan Cavar endlich in Frankfurt angekommen und ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der 20-Jährige, den die Eintracht Mitte Januar für dreieinhalb Jahre unter Vertrag genommen hat, erhält bei den Adlern die Rückennummer 42 und wird den Konkurrenzkampf im Mittelfeld noch einmal anheizen.

Unmittelbar nach seiner Verpflichtung war Cavar zunächst noch mit dem Nationalteam von Bosnien und Herzegowina zu einer Länderspielreise in die USA aufgebrochen. "Das ist eine sehr wichtige Erfahrung, die wir ihm ermöglichen wollten", betonte Cheftrainer Niko Kovac unlängst. Cavar, der zuvor schon diverse Juniorenländerspiele bestritten hatte, kam in den Partien gegen die USA (0:0) und gegen Mexiko (0:1) jeweils zum Einsatz.

Teilen
Funktionen