Am frühen Mittwochnachmittag haben die Adlerträger belgischen Boden betreten. Nach einem kurzen Flug sind die 19 Spieler in Lüttich gelandet, wo am Donnerstag Royal Standard de Liège Gegner ist.

Filip Kostic
Ein Gruß an die Fans: Filip Kostic.

Das Wetter war regnerisch, die Laune der Adlerträger dagegen gut. Am frühen Nachmittag sind die Adlerträger nach Belgien gereist, um sich dort final auf die Partie bei Royal Standard de Liège am Donnerstagabend ab 18.55 Uhr vorzubereiten.

Aus dem kleinen Flieger stiegen Teile des Staffs, das Trainerteam, 16 Feldspieler und drei Torhüter. Trainer Adi Hütter hat 18 Spieler der an die UEFA gemeldeten A-Liste mitgenommen, dazu den U19-Torhüter Max Hinke. Alle 14 eingesetzten Akteure aus der Partie gegen den FC Bayern München (5:1) sind mit an Bord. Seinen 24. Geburtstag feiert am heutigen Mittwoch unterdessen André Silva, der gegen die Bayern nach einer kleinen Verletzungspause sein Comeback gefeiert hatte. Alles Gude!

In Lüttich möchte die Eintracht am vierten Spieltag der UEFA Europa League das Weiterkommen klarmachen. Ob dies gelingen kann, hängt auch vom Resultat der Parallelpartie zwischen dem SC Vitória und dem Arsenal FC ab. Diese steigt bereits am heutigen Mittwoch ab 16.50 Uhr MEZ.

Der weitere Fahrplan am Mittwoch: Um 18.15 Uhr steigt die Pressekonferenz mit Adi Hütter und Gelson Fernandes, live auf Facebook - ebenso wie die ersten 15 Minuten des Trainings der Adlerträger (Start: 19 Uhr im Stade Maurice-Dufrasne).

Der Eintracht-Kader in Lüttich

Frederik Rönnow (TW)
Jan Zimmermann (TW)
Max Hinke (TW)
Evan Ndicka
Simon Falette
Gelson Fernandes
Djibril Sow
Bas Dost
Filip Kostic
Mijat Gacinovic
Martin Hinteregger
Daichi Kamada
Sebastian Rode
David Abraham
Makoto Hasebe
Timothy Chandler
Danny da Costa
André Silva
Goncalo Paciencia

Teilen
Funktionen