Während die U19 in Mainz dem Klassenerhalt ein großes Stück näherkommen kann, behält die U17 in Ingolstadt die Rückrundenmeisterschaft im Blick.

U19 im Formvorteil

Die Konstellation in der A-Junioren-Bundesliga gestaltet sich am Sonntag etwas gegensätzlich. Zwar reist die U19 als Tabellenneunter zum 1. FSV Mainz 05, der aktuell Zweiter ist. Dennoch spricht die Momentaufnahme fast für unsere Riederwälder, die seit vier Spielen ungeschlagen sind, in den vergangenen beiden Partien als Sieger vom Platz gingen und bei der CRB Champions Trophy in Düsseldorf ins Finale eingezogen sind. Dagegen warten die Nullfünfer seit drei Begegnungen auf einen Sieg. „Wir wollen auf jeden Fall Punkte mit nach Hause nehmen“, gibt Cheftrainer Marco Pezzaiuoli die Marschroute vor. Anstoß im Bruchwegstadion ist um 11 Uhr.

Zum Spielbericht.

U17: Alte Stärke, neue Ziele

Nach sieben Siegen am Stück liegt die U17 mit 50 Punkten auf Platz drei der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Drei Spieltage vor Schluss ist die Tabellenspitze zwar außer Reichweite, doch Rang zwei liegt nur zwei Zähler entfernt. Entsprechend fasst Chefcoach Jan Fießer vor dem Gastspiel beim FC Ingolstadt am Sonntag (11 Uhr) die nächsten Ziele ins Auge. Neben drei Punkten haben die Adlerträger nämlich zwei Bestmarken in der eigenen Hand: Die mit 22 Gegentoren beste Defensive, auf deren Basis die Rückrundenmeisterschaft gelingen kann, wie Fießer vorgibt: „Wir fahren nach Ingolstadt, um zu gewinnen und die Chance auf Platz zwei zu wahren. Wir werden alles dafür geben, unsere Serie weiter auszubauen und Rückrundenmeister zu werden!“

Zum Spielbericht.

Die Spiele der Leistungsteams im Überblick:

A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest: 1. FSV Mainz 05 - U19
Sonntag, 28. April, 11 Uhr, Bruchwegstadion, Dr.-Martin-Luther-King-Weg 15, 55122 Mainz

B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest: FC Ingolstadt 04 - U17 Sonntag, 28. April, 11 Uhr, Bezirkssportanlage Süd-Ost, Geisenfelder Str. 1, 85053 Ingolstadt

Teilen
Funktionen