Bei zwei unserer Leistungsteams heißt der Gegner am Wochenende Karlsruher SC, die anderen beiden reisen zum jeweiligen Tabellenführer ihrer Liga. Die Saison geht in die heiße Phase!

U19: Kampf um den Klassenerhalt

Nachdem die U19 in Heidenheim mit dem Schlusspfiff den Ausgleich kassierte, soll gegen den Karlsruher SC ein Dreier her, um den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrößern. Derzeit hält sich die SGE nur aufgrund des besseren Torverhältnisses am rettenden Ufer. Ein Heimsieg würde überlebenswichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga Süd/Südwest bringen.

Die Badener sind derzeit Siebter, verloren zuletzt knapp gegen die starke TSG Hoffenheim. Zuvor hatten sie den 1. FC Heidenheim mit 5:1 abgefertigt. Im Hinspiel gegen die Eintracht überzeugte der KSC durch seine Chancenverwertung und siegte 4:2. Ein hartes Stück Arbeit wartet also auf die Elf von Marco Pezzaiuoli. Punkten ist Pflicht!

Ihr könnt mit unserem Twitter-Ticker bei der #sgeU19 live dabei sein. Zum kompletten Vorbericht.

U17: Defensive knacken, ungeschlagen bleiben

Auch die U17 spielt gegen den KSC. Bereits am Freitagabend (18 Uhr) ist Anpfiff im Karlsruher Wildpark. Dort wartet der Tabellenneunte auf unsere Jungadler. Seit November hat der KSC in der Liga kein Spiel mehr gewonnen, zuletzt trennten sie sich 0:0 vom 1. FC Heidenheim 1846.

Viel besser sieht es bei der SGE aus. Fünf Spiele, fünf Siege - so die Bundesliga-Bilanz im Jahr 2019, mit der die Mannschaft sich im Spitzenquartett der Tabelle festgesetzt hat. Folgt am Freitag der sechste Streich? Trainer Jan Fießer warnt: "Die Karlsruher stehen sehr tief und verteidigen diszipliniert." Zum kompletten Vorbericht.

U16: Selbstbewusst zum Tabellenführer

Das Team von Trainer Anouar Ddaou konnte am Mittwochabend drei Punkte beim Nachbarschaftsduell mit dem FSV Frankfurt entführen und rangiert nun auf Platz vier der Hessenliga. Am Sonntag wartet um 11 Uhr eine schwere Prüfung. Beim davongezogenen Tabellenführer SV Darmstadt 98 gilt es, die Serie von acht Spielen ohne Niederlage in der Liga weiter auszubauen. Das Hinspiel am Riederwald konnte die SGE mit 3:0 für sich entscheiden.

U15: Tabellenspitze ist greifbar

Auch auf unsere U15 wartet der Tabellenführer. Am Sonntag geht es zum VfB Stuttgart. Anpfiff des Topspiels in der Regionalliga Süd ist um 14 Uhr. Sollte die TSG Hoffenheim (derzeit Tabellenzweiter) am Samstag bei den Stuttgarter Kickers nicht gewinnen, würde die SGE mit einem Sieg von Tabellenplatz drei auf eins springen. Dazu bedarf es allerdings einer deutlichen Leistungssteigerung, denn am vergangenen Wochenende kam man im Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten TSG Wieseck nicht über ein 2:2 hinaus.

Die Spiele unserer Leistungsteams:

A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest: U19 - Karlsruher SC
Samstag, 6. April, 13 Uhr, Riederwaldstadion

B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest: Karlsruher SC - U17
Freitag, 5. April, 18 Uhr, Wildparkstadion (Platz 2), Adenauerring 17, 76131 Karlsruhe

B-Junioren Hessenliga: SV Darmstadt 98 - U16
Sonntag, 7. April, 11 Uhr, Kunstrasenplatz, Kastanienallee 61, 64289 Darmstadt

C-Junioren-Regionalliga Süd: VfB Stuttgart - U15
Sonntag, 7. April, 14 Uhr, Kunstrasenplatz, Mercedesstr. 109, 70372 Stuttgart

Teilen
Funktionen