Der Startschuss der neuen Bundesligasaison 2018/19 rückt näher. Für die Eintracht fällt er am Samstag beim SC Freiburg - mal wieder.

Es ist schon etwas kurios: Bereits zum dritten Mal seit 2014 stehen sich die Frankfurter Eintracht und der SC Freiburg am ersten Spieltag einer Saison gegenüber. Vor vier Jahren, am 23. August 2014, gewann die Eintracht zu Hause durch einen Treffer von Haris Seferovic, in der vergangenen Saison trennten sich beide Teams in Freiburg torlos mit 0:0. Auch, weil den Freiburgern in diesem Spiel ein Tor aberkannt wurde. Es war das erste aberkannte Tor nach Videobeweis in der Bundesliga-Geschichte.

Kontrahenten auf Augenhöhe

Die Bilanz der beiden Teams ist nahezu ausgeglichen. Von 28 Bundesliga-Partien, in denen die Eintracht und die Breisgauer aufeinandertrafen, gewann elf Mal die Eintracht und zwölf Mal konnten die Freiburger das Duell für sich entscheiden. Fünf Mal ging die Partie unentschieden aus. So auch in den beiden Spielen der vergangenen Spielzeit 2017/18. Nach dem 0:0-Remis aus dem Hinrundenspiel in Freiburg stand im Januar in Frankfurt nach Treffern von Sébastien Haller und Robin Koch ein 1:1 zu Buche.

Der SC Freiburg war in den vergangenen Jahren alles andere als ein Frühstarter. 17 Jahre ist es her, dass der SCF letztmals mit einem Sieg in eine Bundesliga-Saison startete. 2001 konnten die Breisgauer den letzten Auftaktsieg gegen den SV Werder Bremen einfahren - damals noch unter der Leitung von Trainer Volker Finke.

Viele Premieren, eine Rückkehr

Während SCF-Coach Christian Streich in seine mittlerweile achte Saison bei den Breisgauern geht, steht für seinen Antipoden Adi Hütter am Wochenende die Bundesliga-Premiere an. Genauso wie für viele seiner Spieler: Akteure wie Frederik Rönnow, Lucas Torró oder Goncalo Paciencia haben allesamt noch keine einzige Sekunde Bundesliga-Luft geschnuppert.

Während diese Kandidaten möglicherweise in Freiburg ihre Premieren feiern könnten, ist die Auswärtsreise für Mittelfeldmann Gelson Fernandes eine Rückkehr in die Vergangenheit. Der Schweizer spielte in der Saison 2013/14 30 Spiele im SC-Trikot und erzielte für den Klub auch sein bisher einziges Bundesliga-Tor am 23. November 2013 in Braunschweig.

Zum Spiel
Anstoß: Samstag, 25. August 2018, 15.30 Uhr, 1. Spieltag 2018/19
Stadion: Schwarzwald-Stadion, Freiburg

Pressekonferenz LIVE
Weitere Informationen vor dem Spiel beim SC Freiburg gibt es am Freitag um 12.30 Uhr in der Pressekonferenz mit Cheftrainer Adi Hütter. EintrachtTV (und Facebook) übertragen LIVE, präsentiert von Mainova.

IntercityHotel

Bremen sollte zunächst nicht sein, also nächster Auswärtsanlauf in Leverkusen! Sichert euch schon mal ein Zimmer zur Fanrate in den Hotels in Düsseldorf oder Bonn.

Teilen
Funktionen