Witterungsbedingt fällt die Fanmeile auf dem Sommerweg bis zum nächsten Frühjahr aus. Der Stand der Fanabteilung hingegen bleibt davon unberührt.

Der Sommerweg wird erwartungsgemäß weiter gesäumt werden, nur das Programm wird bis ins nächste Frühjahr überschaubarer bleiben.
Der Sommerweg wird erwartungsgemäß weiter gesäumt werden, nur das Programm wird bis ins nächste Frühjahr überschaubarer bleiben.

Wie Eintracht Frankfurt beschlossen hat, wird es bei Heimspielen aufgrund des unbeständigen Wetters bis zum März 2020 keine Fanmeile geben. Angedacht ist, dass das beliebte Vorprogramm auf dem Sommerweg vor der Haupttribüne ab dem 27. Spieltag, am Wochenende um den 14. März 2020, beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach wieder den Betrieb aufnehmen soll.

Gleichwohl wird die Fanabteilung auch bei Wind und Wetter präsent bleiben. Gegenüber des Fanshops findet etwa eine Stunde vor Anpfiff traditionell die Auslosung des Schiedsrichter-Einlaufkindes statt. Also am Samstag um 14.30 Uhr.

Sicherheitsmaßnahmen

Aufgrund der unveränderten allgemeinen Sicherheitslage bleiben die angepassten Sicherheitsmaßnahmen auch bei den Eintracht-Heimspielen der Saison 2019/20 vorerst bestehen. Im Wesentlichen sieht das weiterhin intensivere Einlasskontrollen vor. Die Besucher des Heimspiels werden daher gebeten, frühzeitig anzureisen und auf das Mitbringen von Taschen und Rucksäcken nach Möglichkeit zu verzichten.

Teilen
Funktionen