Für die Adlerträger läuft es in der UEFA Nations League weiter rund: Mijat Gacinovic holte mit Serbien einen Punkt, Taleb Tawatha gewann mit Israel zum zweiten Mal.

Taleb Tawatha gewann nicht nur am vergangenen Donnerstag gegen Schottland (Spielszene), sondern auch am Sonntag gegen Albanien mit 2:0.
Taleb Tawatha gewann nicht nur am vergangenen Donnerstag gegen Schottland (Spielszene), sondern auch am Sonntag gegen Albanien mit 2:0.

Zwei Spiele, zwei Siege: Die Länderspielreise ging für Taleb Tawatha voll auf. Nach dem 2:1-Sieg gegen Schottland am Donnerstagabend feierte der Linksverteidiger mit dem israelischen Nationalteam am Sonntagabend einen 2:0-Erfolg gegen Albanien. Tawatha kam dabei 77 Minuten zum Einsatz und hatte somit großen Anteil daran, dass sich Israel die Tabellenführung der Gruppe 1 aus Liga C in der UEFA Nations League sichern konnte.

In Gruppe 4 der selben Liga thront Serbien an der Spitze. Das Team von Trainer Mladen Krstajic verteidigte die Tabellenführung am Sonntagnachmittag mit einem 0:0-Unentschieden in Rumänien. Während Mijat Gacinovic dabei in der Startelf stand und 63 Minuten mitwirken durfte, kam Teamkollege Filip Kostic nicht zum Einsatz.

Das dänische Nationalteam um Frederik Rönnow ist eine Liga höher angesiedelt und spielt dort in Gruppe 4. Am Samstagabend stand für Dänemark in Dublin das Duell mit Irland auf dem Plan, welches mit einem torlosen Remis endete. Adlerträger Rönnow verfolgte das Match von der Bank aus.

Teilen
Funktionen