Hier erfährst du bewährte Praktiken für dein Homeoffice – einschließlich der Möglichkeit, motiviert, produktiv und gesund zu bleiben.

Produktiv bleiben

Dressed for success

Versuche, deine regelmäßige morgendliche Routine beizubehalten, um Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit zu setzen. Netter Nebeneffekt: Unerwartete Videokonferenzen bringen dich nicht in Verlegenheit.

Zeitmanagement

Gib in deinem Kalender an, wann du arbeitest und somit verfügbar bist. Denn Gesundheit und Produktivität leiden, wenn du nicht für regelmäßige Pausen für Gehirn und Körper sorgst.

Arbeitsecke schaffen

Am besten blockst du einen separaten Raum in der Wohnung für die Arbeit. Dafür solltest du Freunden und Mitbewohnern klar kommunizieren, dass du, obwohl du zuhause bist, während der geplanten Arbeitszeiten nicht gestört werden möchtest.

Achtung vor Burnout

Verständige dich mit deinem Chef und dem restlichen Team auf die zu erwartenden Arbeitsergebnisse, sodass du dich weniger auf die Quantität der Arbeit konzentrierst, sondern dein Augenmerk auf die Qualität richten kannst.

Kommunikation mit entfernten Teamkollegen

Tägliche oder wöchentliche Stand-ups

Für Informatikteams ist ein Stand-up eine tägliche Besprechung, die das Kernteam einbezieht, den Fortschritt hervorhebt und dabei hilft, Blocker zu setzen.

Onlinechat zum „Hauptbüro“ machen

Viele Unternehmen und Teams nutzen den Onlinechat, um sowohl persönlich, als auch zu arbeitsbezogenen Themen in Verbindung zu bleiben.

Missverständnisse bekämpfen

Wenn du bemerkst, dass sich Nachrichten oder negative Töne einschleichen, solltest du auf das Telefon oder Videokonferenzen zurückgreifen. Wenn du Zweifel hast, solltest du diese äußern. Hierbei hilft die Formulierung von Fragen.

Teamgeist bewahren

Wenn du zuhause arbeitest, ist es wichtiger denn je, Räume zu schaffen, in denen du mit den Teamkollegen über Projekte und Statusmeldungen hinaus interagieren kann.

Ein örtlich verteiltes Team managen

Klare Erwartungen kommunizieren

Vermeide Missverständnisse, indem du ein Dokument erstellst, das als Quelle der Wahrheit dient. Das Dokument kann auch mit Interessengruppen und anderen Teams geteilt werden.

Schätzen und Schützen von Einzelgesprächen

Einzelgespräche stellen sicher, dass jedes Mitglied deines Teams auf dieselben Ziele hinarbeitet, um sicherzustellen, dass die Arbeitsziele stimmen und das Wohlbefinden der einzelnen Kollegen gegeben sind.

Häufiges Feedback

Regelmäßiges Feedback lässt die Mitarbeiter wissen, wo sie stehen, bringt alle auf die gleiche Seite und verringert die Gefahr von Meinungsverschiedenheiten.

Informationen schnell, umfassend und organisiert austauschen

Die Mitarbeiter bleiben auf dem Laufenden, indem du alle Teammitglieder rechtzeitig und auf breiter Basis Informationen zukommen lässt. Diese Führungsqualitäten sind notwendig, um relevante Informationen zu vermitteln.

Neugierig geworden? Hier geht's zum ausführlichen Ratgeber von Indeed.

Darüber hinaus stellt der Hauptsponsor von Eintracht Frankfurt eine aufschlussreiche Webinar-Reihe zur Verfügung. Start ist am Freitag, 20. März, 14 Uhr, auf YouTube.


Über Indeed

Über Indeed suchen mehr Menschen nach ihrem nächsten Job als über jede andere Jobseite (bezogen auf Total Visits, Quelle: comScore). Indeed bietet Kandidaten in mehr als 60 Ländern und 28 Sprachen über Desktop und mobile Endgeräte Zugang zu Jobs auf der ganzen Welt. Insgesamt mehr als 250 Millionen Menschen nutzen Indeed jeden Monat für die Jobsuche, um ihren Lebenslauf hochzuladen oder um sich über potenzielle Arbeitgeber zu informieren (Google Analytics; Unique Visitors, September 2018). Weitere Informationen auf de.indeed.com.

Teilen
Funktionen