Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte treten die Frauen in der zweiten Runde des DFB-Pokals an und empfangen am kommenden Samstag den FC Bayern München am Riederwald.

Am Samstag kommen die Bayern an den Riederwald. Blickst du schon voller Vorfreude auf das Spiel?
Über die Auslosung bin ich sehr glücklich. Für uns ist es etwas ganz Besonderes, in der zweiten Runde des DFB-Pokal gegen den FC Bayern München zu spielen. Auch für die Eintracht, die Zuschauer und Fans freue ich mich.

Auf dem Papier sind die Bayern der vermeintlich stärkere Gegner. Was erwartest du von der Partie?
Ja, auf dem Papier. Ich bereite meine Mannschaft so vor, um dieses Spiel zu gewinnen. Ich verstehe, dass München als Favorit angesehen wird, aber im Fußball ist alles möglich.

Wo siehst du denn die Stärken und Schwächen der Bayern?
Das Spiel des FC Bayern besitzt wenige negative Aspekte. Die Mannschaft hat einige Nationalspielerinnen, nicht nur aus Deutschland, sondern aus verschiedenen Ländern. Sie werden am Samstag eine Mannschaft mit Topniveau stellen. Dennoch haben wir einen klaren Plan, den wir versuchen umzusetzen.

Durch einige Zuschauer, die an den Riederwald kommen, wird es auch eine besondere Stimmung geben. Wie blicken deine Mädels auf die Partie?
Natürlich sind vor einem solchen Spiel alle motiviert. Ich freue mich aber auch für den Vorstand, das Präsidium und die ganze Eintracht-Familie, dass wir einen solchen Gast begrüßen dürfen. Wir wünschen uns nach dem Abpfiff, alle zusammen feiern zu können.

Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr. Alle Antworten bezüglich Tickets, Anreise usw. findet ihr hier.


Teilen
Funktionen