Die SGEagles berichten täglich in einem Trainingslager-Tagebuch über ihre Arbeit in den USA. Dieses Mal ist USA-Kenner Timothy Chandler an der Reihe.

Gude Frankfurt,

als US-Bürger kenne ich mich durchaus gut aus in den Staaten. Ich habe einige Länderspiele für die Nation bestritten und Urlaub mache ich hier ebenfalls gerne. Erst in der vergangenen Sommerpause war ich wieder für drei Wochen in Florida. Aber in Salt Lake City, wo wir aktuell weilen, war ich tatsächlich noch nie. Es ist hier fast genauso, wie ich es von Freunden erzählt bekommen habe: Alles eher weitläufig, die Stadt relativ klein, es ist warm, und das Panorama ist sensationell. Im Frankfurter Stadtwald ist es ja schon schön, aber die Rockys hier im Hintergrund des Trainingsplatztes sind der Wahnsinn.

Timothy im "verrückten" Zimmer

Wir sind am Sonntag mit einer lockeren Trainingseinheit in den Tag gestartet. Ich war ehrlich gesagt froh drum, weil die Reise von Frankfurt nach Salt Lake City doch ein wenig anstrengend war und der Jetlag noch etwas in den Klamotten hing. Bisschen Ballgewöhnung, ein paar Passübungen - alles um wieder reinzukommen. Die Intensität wird aber noch steigen, da bin ich mir relativ sicher. In der zweiten Einheit am Nachmittag ging es in verschiedenen Spielformen schon mehr zu Sache. Wir wollen die Zeit hier gemeinsam nutzen, um den Trainer kennenzulernen, aber auch um die neuen Spieler zu integrieren. Dafür gibt es nichts Besseres als ein Trainingslager. Bei mir wohnt zwar kein Neuzugang im Zimmer - mit Marco Russ und Branimir Hrgota bilden wir das sogenannte "verrückte" Zimmer - aber es gibt einen Gemeinschaftsraum, wo wir gemeinsam lachen, abends abhängen und wo ich auch mit den neuen Jungs den Kontakt suche.

Treffen mit den Kollegen

Apropos Kontakt: Den hatte ich vor der Abreise in die USA auch bereits mit Kyle Beckerman und Nick Rimando. Mit beiden habe ich gemeinsam für die amerikanische Nationalmannschaft gespielt, und beide stehen derzeit bei unserem nächsten Testgegner Real Salt Lake unter Vertrag. Sie sind derzeit gut in Form, haben am Wochenende erst den Tabellenführer der MLS geschlagen. Für das Testspiel am Dienstag habe ich deshalb vorsichtshalber keine Wetten abgeschlossen. Denn die Jungs stehen voll im Saft und sind mitten in der Saison. Das wird alles andere als einfach für uns, das Niveau in der Major Soccer League steigt von Jahr zu Jahr. Ich freue mich trotzdem auf das Duell mit den beiden. Wir arbeiten morgen noch hart und dann werden wir mal sehen, wie weit wir schon sind. Aber bis zum Saisonstart haben wir ja auch noch ein bisschen Zeit.

Euer Timothy

Newsroom Trainingslager USA #SGEagles

Newsroom

Alle Informationen und Eindrücke rund um unser #SGEagles Trainingslager in den USA gibt es  hier in unserem Newsroom!

Teilen
Funktionen