Eintracht-Profi Johannes Flum wurde nach dem gestrigen Trainingsunfall am heutigen Mittwoch, den 2. Dezember 2015, erfolgreich in der BG-Unfallklinik von Prof. Dr. Reinhard Hoffmann operiert.

Flum erfolgreich operiert
Flum erfolgreich operiert

Die ursprüngliche Diagnose "Bruch der Kniescheibe im linken Knie“ bestätigte sich während der zweitstündigen OP, darüber hinaus wurden keine weiteren relevanten Schäden festgestellt.

Flum wird bis Anfang nächster Woche in der BG-Unfallklinik bleiben und anschließend mit den Reha-Maßnahmen beginnen. Wie lange er ausfallen wird, steht derzeit noch nicht fest, sondern ist abhängig vom Heilungsverlauf.

Teilen
Funktionen