Vom 1. bis 24. Dezember gilt mehr denn je: Adleraugen offen, Törchen öffnen und mit etwas Glück einträchtig beschenken lassen. Los geht's!

Kalte Tage, heiße Phase im Dezember – auf dem Rasen wie im Vertrieb. Während die Adlerträger im sportlichen Wettbewerb keine Punkte zu verschenken haben, zeigt sich der Traditionsverein während der Adventszeit seinen Anhängern gegenüber umso spendabler. Einhergehend mit Weihnachtsgrüßen und -aktionen sorgt die Eintracht abteilungsübergreifend sowie im Verbund mit Partnern und Sponsoren für glückliche Gesichter bei Groß und Klein, Alt und Jung, bei eingefleischten Hessen wie Exiladlern. Der Weihnacht-Frankfurt-Adventskalender macht’s möglich!

Also gilt vom 1. bis 24. Dezember mehr denn je: Adleraugen offen, Törchen öffnen und mit etwas Glück einträchtig beschenken lassen!

Und los!


Teilen
Funktionen