Nach 42 Jahren schließt am Samstag, 30. Dezember, der Eintracht Fanshop in der Bethmannstraße.

Fanshop in der Bethmannstraße schließt seine Pforten
Fanshop in der Bethmannstraße schließt seine Pforten

Seit über 42 Jahren gehört der Eintracht-Shop in der Bethmannstraße, unweit des Römers, zu Frankfurt wie der Äppler und Handkäse. Am 30. April 1970 eröffnete „Dr. Hammer“ Bernd Nickel das besondere Geschäft, denn neben Eintracht-Utensilien wurden auch Fußballartikel aus ganz Europa angeboten. Durch den neuen Fanshop in der „MyZeil“ gibt es für die Fans und Sympathisanten der Frankfurter Eintracht eine neue Anlaufstelle, und der traditionsreiche Laden wird am 30. Dezember 2017 letztmals für die treue Kundschaft geöffnet sein.

Teilen
Funktionen