Die Eintracht und der Hessische Fußball-Verband (HFV) belohnen regelmäßig außerordentliche Leistungen von Jugendmannschaften aus der Region.

Die Sportgemeinschaft Eiche Darmstadt 1951 e.V. ermöglicht mit ihren Projekten „Sport“ für alle Kinder“ und „Sport gegen Kinderarmut“ 40 benachteiligten Kindern und Jugendlichen die beitragsfreie Teilhabe am Sport, unabhängig von der finanziellen Situation ihrer Familie. Ebenso ist eine Unterstützung für die Anschaffung für den Vereinssport benötigter Kleidung und individueller Ausrüstung sowie die Teilnahme an besonderen Veranstaltungen wie Trainingslagern, Freizeiten und Ausflügen möglich. Dafür hatte der Verein schon in der Vergangenheit mehrere Auszeichnungen erhalten.

Mit den Schwerpunkten Integration, Toleranz und aktive sportliche Bewegung war das Projekt wie zugeschnitten auf die Anforderungen, die die Eintracht und der HFV an die Bewerber für „Eintracht mit der Jugend“ stellen. Nämlich die Region sportlich, sozial und karitativ zu bereichern. Als Belohnung erhielt Eiche Darmstadt ein Freikartenkontingent für 25 Personen für das Bundesligaheimspiel gegen den FC Augsburg inklusive einem spannenden Blick hinter die Kulissen von Hessens sportlichem Aushängeschild – von der Spielerkabine über den Pressebereich bis zum leibhaftigen Maskottchen Attila blieb den Besuchern abgesehen von einem Heimsieg kein Wunsch verwehrt.

Teilen
Funktionen