Einzigartiger Service in der Bundesliga für Fans mit Mobilitätseinschränkungen: Eintracht Frankfurt holt sie kostenlos zu Hause ab, bringt sie ans Stadion und fährt sie anschließend wieder nach Hause.

Die Koordination und Betreuung des neuen Fan-Angebotes erfolgt Hand in Hand in enger Zusammenarbeit mit Köhler Transfer GmbH & Co KG.

Mit dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am 17. Februar startet Eintracht Frankfurt in Kooperation mit dem Frankfurter Fahrdienstunternehmen Köhler Transfer GmbH & Co KG einen einzigartigen Service für Fans mit Mobilitätseinschränkungen. Keine Parkplatzsuche, keine weiten Wege bis zum Stadion - alles, was mobilitätseingeschränkten Fans bisher Schwierigkeiten machte, sollte damit der Vergangenheit angehören.

Durch das soziale Engagement der Köhler Transfer GmbH & Co KG, koordiniert durch die Behindertenfanbetreuung von Eintracht Frankfurt, wird für Eintracht-Fans mit Beeinträchtigung ein einzigartiger Service möglich, der dem Ziel, einen barrierefreien Stadionbesuch zu ermöglichen, weiter Rechnung trägt. Im Sinne der Inklusion ermöglicht dieser Service den Fans, die ansonsten durch verschiedene Barrieren an einem Besuch im Stadion gehindert werden, an den Spielen von Eintracht Frankfurt teilzuhaben.

Die Koordination und Betreuung des Angebotes erfolgt Hand in Hand in enger Zusammenarbeit mit Köhler Transfer GmbH & Co KG, ein auf die Beförderung von Menschen mit Behinderung spezialisiertes Frankfurter Unternehmen, dessen Auftragsgebiet sich weit über Hessen hinaus erstreckt. Seit Januar 2004 sorgt Köhler Transfer dafür, dass Menschen mit Behinderung von ihren Wohnorten zu ihren Zielen befördert werden. Die Unternehmensphilosophie von Köhler-Transfer ist es, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass Menschen mit körperlicher oder geistiger Einschränkung so mobil werden, dass sie bestmöglich am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Von Seiten der Eintracht wird das Projekt hauptverantwortlich von der Behindertenfanbetreuung koordiniert.

Kontaktdaten:

  • Clemens Schäfer (Beauftragter für Belange von Menschen mit Einschränkungen)
  • Tel.: +49 (0) 69 - 95503-270
  • Fax: +49 (0) 69 - 95503-289
  • Mobil: +49 (0) 170 - 765 01 24
  • E-Mail: behindertentickets@eintrachtfrankfurt.de
Teilen
Funktionen