Eintracht Frankfurt trauert um Pál Csernai, der am Sonntag nach langer Krankheit im Alter von 80 Jahren verstorben ist.

Eintracht Frankfurt trauert um Pál Csernai
Eintracht Frankfurt trauert um Pál Csernai

Bereits in den 1970er Jahren war Csernai unter Gyula Lorant Co-Trainer der Eintracht, 1977 wechselte das Gespann zum FC Bayern München. In sportlich schweren Zeiten übernahm Pál Csernai 1988 bei der Eintracht das Amt des Cheftrainers. Es gelang ihm jedoch nicht, die Eintracht aus der Abstiegszone zu führen, so dass am Riederwald schon Ende 1988 mit Jörg Berger ein neuer Trainer präsentiert wurde.

Csernai, der seine Heimat Ungarn während des Volksaufstandes 1956 verlassen hatte, feierte als Trainer große Erfolge, unter anderem gewann er mit Bayern München Anfang der 1980er Jahre zwei Mal die Deutsche Meisterschaft und einmal den DFB-Pokal. Bis zu seinem Tod lebte der zweifache ungarische Nationalspieler in Budapest.

Teilen
Funktionen