Eintracht Frankfurt feiert in der Wintervorbereitung 2019 seine Premiere beim Florida Cup. Das Turnier mit vier Teams findet vom 8. bis 13. Januar in Orlando (Florida/USA) statt.

Eintracht Frankfurt nimmt im Januar 2019 am Florida Cup teil.
Eintracht Frankfurt nimmt im Januar 2019 am Florida Cup teil.

In der Wintervorbereitung geht es für Eintracht Frankfurt wieder in die USA. Die SGEagles heben ab, um beim Florida Cup in Orlando mitzuspielen. Weitere Teilnehmer sind der Flamengo Rio de Janeiro und der Sao Paulo FC aus Brasilien sowie der niederländische Klub Ajax Amsterdam.

Prominentes Teilnehmerfeld

Der Florida Cup geht zu Beginn des Jahres 2019 in seine vierte Auflage und ist erneut ein Höhepunkt in der gesamten Region. Klubs aus Europa und Lateinamerika bilden seit jeher das Teilnehmerfeld, Premierensieger im Jahr 2015 war der 1. FC Köln. Mit einer TV-Reichweite von etwas mehr als 25 Millionen Zuschauern in den vergangenen beiden Jahren ist das Turnier mittlerweile eine feste Größe im Sportkalender von Florida.

Flamengo Rio de Janeiro war zuletzt 2013 brasilianischer Meister und konnte immerhin einmal in der Vereinsgeschichte die Copa Libertadores 1981 gewinnen. Zico und Romario haben für den Verein gespielt, der rund 40 Millionen Fans auf der ganzen Welt hat und damit zu den populärsten Klubs in Südamerika gehört. Sao Paulo FC holte sich die Südamerika-Meisterschaft sogar dreimal und fügte 2005/06 auch den Titel bei der Klub-WM hinzu. Ajax Amsterdam gehört seit vielen Jahren zum erweiterten Kreis der europäischen Topteams, vor knapp über einem Jahr standen die Niederländer im Finale der UEFA Europa League (0:2 gegen Manchester United).

Optimale Bedingungen und starke Gegner

Fredi Bobic, Vorstand Sport bei Eintracht Frankfurt, freut sich über die Teilnahme der Eintracht beim Florida Cup. „Wir kommen wieder einen Schritt näher, jedes Jahr in den USA präsent zu sein bis zur FIFA WM 2026. Wir haben in Florida die Möglichkeit, gegen starke Clubs zu testen und uns damit optimal auf die Rückserie der Bundesliga vorzubereiten. Die Bedingungen und Gegner vor Ort sind perfekt für uns. Wir spielen gegen Topteams, die eine echte Herausforderung darstellen. Die Medienreichweite spielt außerdem für uns eine große Rolle, um die Präsenz in den USA weiter zu stärken.“

Auch für die Fans wird im Universal Orlando Resort Themenpark einiges geboten werden. Florida Cup-Geschäftsführer Ricardo Villar freut sich auf „sehr guten internationalen Fußball und viele Attraktionen im Themenpark in einer Woche voller Unterhaltung für Fans jeden Alters.“ Auf dem großen Fanfest wird unter anderem Ivete Sangalo auftreten, eine der angesagtesten brasilianischen Musikerinnen. Mehr Informationen zum Spielplan und weiteren Events werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Teilen
Funktionen