Auch einen Tag nach dem Spiel fühlt sich 1:1 gegen Hoffenheim wie ein Punktgewinn an. Marius Wolf über Tiki Taka, seinen neuen Flügelmann und das kommende Spiel in Leverkusen.

Marius, wie ist die Gefühlslage einen Tag nach dem 1:1 gegen Hoffenheim?
Marius Wolf: Gut. Es war ein gerechtes Unentschieden. Beide Mannschaften haben Druck gemacht, es ging hin und her. Das war auch der Grund, warum beide am Ende ein bisschen platt waren. Aber insgesamt denke ich, können wir mit dem Punkt zufrieden sein.

Niko Kovac nannte das Tor von Jovic ein bisschen Tiki Taka. Was sagt der Vorlagengeber dazu?
Wir wissen, dass wir auch gut Fußballspielen können. Im Gegensatz zur Hinrunde haben wir uns offensiv schon sehr gesteigert. Hin und wieder läuft das Bällchen schon schön. Wir spielen immer besseren Fußball.

Die rechte Seite mit Danny da Costa und dir war gestern ein Aktivposten. Passt das mit euch?
Mit Danny klappt es wirklich gut. Er gibt gute Kommandos von hinten, das hilft mir ungemein, weil man manche Dinge einfach nicht sieht. Aber er bringt sich auch offensiv immer mit ein, macht viele Laufwege und das hilft mir dann wiederum. Es klappt immer besser mit uns.

Jetzt habt ihr am Dienstag trainingsfrei. Was machst du da so?
Ich werde morgen in Behandlung gehen. Und dann relaxen. Vielleicht mal Gassi gehen mit dem Hund. Wichtig ist es, auch mal abzuschalten, um dann wieder voll anzugreifen.

Könnte die Lockerheit im Team vielleicht der entscheidende Pluspunkt im Kampf um die internationalen Plätze sein?
Ich denke schon. Wenn vor der Saison jemand gesagt hätte, dass wir dastehen, wo wir jetzt stehen, hätte ich sofort unterschrieben. Das merkt man auch im Team. Viele sagen nach dem Spiel gegen Hoffenheim, dass wir zwei Punkte verloren hätten. Aber wir sagen: Es war ein gutes Spiel, und wir haben einen Punkt gewonnen.

Am kommenden Samstag geht's gegen den nächsten direkten Konkurrenten in Leverkusen. Ist Bayer 04 der Favorit?
Ich denke schon, dass die Leverkusener Favorit sind. Bayer will unbedingt in die Champions League. Heute Abend schauen wir uns die Partie gegen RB Leipzig genauer an und versuchen da ein paar Punkte rauszuziehen.

Teilen
Funktionen