Vor einem Jahr konnte die Eintracht in Augsburg einen kleinen Fluch brechen. Das nimmt sich auch Bas Dost vor. Vielleicht helfen ja Insidertipps zweier heutiger Adlerträger.

Wetter
In Augsburg wartet bei 22 Grad bestes Fußballwetter auf die Akteure. Trotz leichter Wolkendecke ist nicht mit Regen zu rechnen.

Stadion
Die WWK Arena zu Augsburg bietet 30.660 Zuschauern Platz. Mit einem Zuschauerschnitt von 28.623 Besuchern belegten die Fuggerstädter in der vergangenen Saison den elften Rang unter den 18 Bundesligisten.

Entfernung der Stadien
Die beiden Arenen liegen etwa 254 Kilometer auseinander.

Verkaufte Tickets
2.875 Fans unterstützen die Eintracht beim Auswärtsspiel in Augsburg.

Sperren
Stephan Lichtsteiner, der bei der 2:3 Niederlage in der Auswärtsbegegnung bei Werder Bremen Gelb-Rot gesehen hatte, fehlt gesperrt. Alle weiteren Akteure sind spielberechtigt.

Verletzungen
Im Kader des FCA fehlen neben Felix Götze, der an Hüftproblemen laboriert, und dem gesperrten Stephan Lichtsteiner auch Jeffrey Gouweleeuw, Iago, Noah Sarenren Bazee, und Sergio Cordova (allesamt Trainingsrückstand nach Verletzung) fehlen. 

Bei der Eintracht fehlen neben den angeschlagenen Jonathan de Guzman und Mijat Gacinovic (Adduktorenprobleme) auch der langzeitverletzte Marco Russ (Achillessehnenriss).

Wiedersehen
Für zwei Spieler der Eintracht ist die Dienstfahrt nach Augsburg gleichbedeutend mit einer Rückkehr in die alte Heimat. Dominik Kohr (91 Spiele, von 2014 bis 2017) und Martin Hinteregger (79, 2016 bis Januar 2019) bestritten insgesamt 170 Spiele für den FC Augsburg.

Schiedsrichter
Die letzte Partie mit Eintracht-Beteiligung, die Harm Osmers leitete, war die 0:2-Niederlage am 33. Spieltag der vergangenen Saison im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05. Assistieren werden dem 34-jährigen Diplom-Betriebswirt beim Gastspiel in der Fuggerstadt Thomas Gorniak und Robert Kempter. Als vierter Offizieller ist Martin Pedersen im Einsatz, während Frank Willenborg die Partie als Videoassistent verfolgt.

Serien
Sieben Mal war die Eintracht bereits als Gast in Augsburg, der erste Sieg sprang am 12. Spieltag der vergangenen Spielzeit heraus: Jonathan de Guzman, Sébastian Haller und Ante Rebic führten die Eintracht zum 3:1-Erfolg und beendeten die Negativserie. In 13 von 14 Aufeinandertreffen mit den Augsburgern mussten die Frankfurter zudem einen Gegentreffer hinnehmen.

Historische Duell-Bilanz
Nur der 1. FC Köln verzeichnet von den aktuellen Bundesligisten gegen den FCA eine höhere Niederlagenquote (90 Prozent) als die Eintracht (78 Prozent). Die Frankfurter weisen mit 1,0 Punkten im Schnitt nur gegen den VfL Wolfsburg und Branchenprimus Bayern München (je 0,9) eine schwächere Bilanz auf.

Erstes Aufeinandertreffen in der Geschichte
Das erste Aufeinandertreffen beider Teams im deutschen Oberhaus fand am 17. Dezember 2012 statt. Die Eintracht setzte sich im Heimspiel mit 4:2 durch und zog am Saisonende sensationell als Aufsteiger in die UEFA Europa League ein.

Toptorjäger gegen den gegnerischen Verein
Aus dem aktuellen Kader am treffsichersten zeigte sich Nicolai Müller, dem bisher zwei Tore gegen den kommenden Gegner gelangen. Auf der anderen Seite bewies Julian Schieber seine Torjägerqualitäten, dem im Laufe seiner Karriere vier Tore gegen die Eintracht gelangen.

Spektakulärster Vergleich
In der Auswärtspartie am 8. Februar 2015 konnte die Eintracht einen 0:2-Rückstand nach Treffern von Ragnar Klavan und Raul Bobadilla noch ausgleichen und einen Punkt aus der Fuggerstadt entführen. Für die Treffer zeichneten Stefan Aigner und Alexander Meier verantwortlich.

Kuriose Fakten
Beim vergangenen Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf ist es der Eintracht erstmals seit April 2017 (3:1 gegen Augsburg) gelungen, im Ligabetrieb einen Pausenrückstand in einen Sieg umzubiegen. Gleichzeitig bedeutete das 2:1 den achten Sieg im zehnten Pflichtspiel in dieser Saison. Ebenso viele Siege in den ersten zehn Saisonspielen gelangen den Hessen einzig in den Spielzeiten 1993/94 und 1997/98.

Kaum zu glauben, aber Neuzugang Bas Dost blieb in sechs Bundesligaspielen gegen den FCA torlos. Beim letzten Duell am ersten Spieltag der Saison 2016/17 mit dem VfL Wolfsburg konnte er den bisher einzigen Sieg gegen den FCA erringen (bei drei Remis und zwei Niederlagen). Höchste Zeit also, den persönlichen Bann zu brechen…

Teilen
Funktionen