Nach der für die gesamte Eintracht-Familie unvergesslichen Auswärtsreise nach Rom kämpfen die Adlerträger am kommenden Sonntag gegen Bayer Leverkusen um wichtige Punkte in der Bundesliga.

Nach zwei knappen und unglücklichen Niederlagen zuletzt in der Liga will die SGE gegen Bayer Leverkusen zurück in die Erfolgsspur. Zudem wird es mal wieder Zeit für einen Sieg gegen die Werkself: Die jüngsten drei Duelle gegen Leverkusen hat die Eintracht allesamt verloren.

Sieg gegen Leverkusen nach über zwei Jahren?

Der letzte Sieg gegen die von Heiko Herrlich trainierten Rheinländer datiert vom 17. September 2016. Damals schossen Alex Meier und Marco Fabián im Stadtwald einen verdienten 2:1-Sieg für die Adlerträger heraus. Mut machen kann dem Team von Coach Adi Hütter auch die generelle positive Bilanz gegen Leverkusen vor heimischer Kulisse: Von 33 Bundesliga-Heimspielen gegen Bayer 04 konnte die SGE 17 gewinnen, bei vier Remis und zwölf Niederlagen. Zudem wollen die Frankfurter mit einem Sieg dafür sorgen, dass sie die Werkself in der Tabelle auf Distanz hält. Vor dem 15. Spieltag liegen die Leverkusener auf dem elften Rang und hinken ihren eigenen Erwartungen bisher hinterher. 

Topscorer Haller vs. Volland

Bei der Partie am Sonntagabend zum Abschluss des 15. Spieltags 2018/19 treffen mit Sébastien Haller und Kevin Volland auch zwei der wohl besten Stürmer der Liga aufeinander. Beide sind die Topscorer ihrer Mannschaften. Während der deutsche Nationalspieler Volland bislang auf fünf Tore und zwei Assists kommt, hat Haller bereits neun Treffer erzielt und sieben weitere vorbereitet.

Zum Spiel

Anstoß: Sonntag, 16. Dezember 2018, 18 Uhr, 15. Spieltag 2018/19
Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt

Teilen
Funktionen