Das Europaabenteuer 2019/20 startet in der 2. Qualifikationsrunde gegen den FC Flora Tallinn. Den Esten reichte im Rückspiel ein Unentschieden.

Die Eintracht bestreitet ihr erstes internationales Saisonspiel beim FC Flora Tallinn.
Die Eintracht bestreitet ihr erstes internationales Saisonspiel beim FC Flora Tallinn.

Nachdem Flora Tallinn das Hinspiel gegen den FK Radnicki Nis mit 2:0 für sich hatte entscheiden können, genügte im Rückspiel bei den Serben ein 2:2-Remis zum Weiterkommen. Das Gesamtergebnis ist durchaus bemerkenswert, galt Nis im Vorfeld als Vizemeister der Vorsaison doch als favorisiert. Dahingegend befindet sich Tallinn bereits mitten im Ligabetrieb und liegt nach 19 Spieltagen an der Tabellenspitze.

Das erste internationale Saisonmatch für die Eintracht steigt am kommenden Donnerstag, 25. Juli, 19 Uhr (20 Uhr Ortszeit), in der A. Le Coq Arena Tallinn. Das Rückspiel findet eine Woche später, Donnerstag, 1. August, 20.30 Uhr, in der heimischen Commerzbank-Arena statt.

Mögliche Aufeinandertreffen in der 3. Qualifikationsrunde werden am Montag, 22. Juli, in Nyon ausgelost.

BUSINESSCLASS-Tickets erhältlich

Aktuell haben Sie noch die Möglichkeit, das erste Spiel der Saison auf europäischer Bühne live in der BUSINESSCLASS zu erleben. Neben dem Einzelticket für das erste Heimspiel haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, einen Qualifikationspass zu buchen.

Die Buchung einer Europapokal-Dauerkarte ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich.

Bei Rückfragen zum Hospitality-Bereich wenden Sie sich gerne an sales(at)eintrachtfrankfurt.de.

Teilen
Funktionen