Am Sonntag, 17 Uhr, habt ihr die nächste Möglichkeit, online mit schönen Toren und spannenden Partien für begeisterte Zuschauer und gute Stimmung zu sorgen.

Das wirksamste Mittel, die Ausbreitung des SARS-CoV-2 zu verlangsamen, ist und bleibt es, die persönlichen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Zu Hause zu bleiben bedeutet allerdings nicht, alleine zu sein. #inEINTRACHT steht der Verein auch diese Zeit gemeinsam durch und sorgt mit euch in der fußballfreien Zeit für eine virtuelle Wettkampfatmosphäre.

Um die Zeit bis zum nächsten Stadionbesuch zu verkürzen, habt ihr die Möglichkeit, zumindest online mit schönen Toren und spannenden Partien für begeisterte Zuschauer und gute Stimmung zu sorgen. Daher veranstaltet Eintracht Frankfurt eSports gemeinsam mit dem Partner Deutsche Familienversicherung eine Miniturnierreihe in EA SPORTS FIFA 20, die am Sonntag, 3. Mai, in die siebte Runde geht. Die Spiele finden sowohl auf der PlayStation 4 als auch der Xbox statt und werden im Best-of-1-Modus ausgespielt. Den Gewinnern der Turniere winken attraktive Preise. Im Verlauf des Turniers könnt ihr außerdem auf die eSportler Andi Gube, Maik Kubitzki, Daniel Hummel und Emil Köhler treffen – an denen für den Turniersieg kein Weg vorbeigeht. Wer einen der vier Adler im Laufe des Turniers besiegt, erhält zudem einen Sonderpreis. Und wer weiß, vielleicht macht ihr ja die eSports-Verantwortlichen der Eintracht auf euch aufmerksam…

Spaß- und Signalwirkung

Natürlich stehen der Spaß und die Eintracht-Gemeinschaft während des gesamten Turnierverlaufs im Vordergrund und signalisieren zugleich eine Botschaft, die sich in diesen Tagen nicht oft genug wiederholen lässt: Bleibt zu Hause, passt auf euch auf und bleibt gesund!

Alle Informationen zum Anmeldeverfahren und den Turnieren findet ihr auf den eSports-Kanälen von Eintracht Frankfurt und hier.

Teilen
Funktionen