Titel #13
Das Titelbild von Heft #13: Evan Ndicka und Gelson Fernandes.

Klubmagazin für alle Eintracht-Fans ...

Auch in dieser Saison können sich Eintracht-Fans und Vereinsmitglieder auf das Klubmagazin der Eintracht Frankfurt Fußball AG und des Eintracht Frankfurt e.V. freuen. Die „Eintracht vom Main“ ist wie gewohnt an verschiedenen Kiosken, Tankstellen, in Lebensmittelmärkten und natürlich in der Commerzbank-Arena erhältlich. Das Magazin erscheint monatlich. 

... als Printprodukt und digital

Wer noch näher am Geschehen der großen Eintracht-Familie teilnehmen möchte, der sollte sich das Klubmagazin nicht entgehen lassen. Das über 100 Seiten umfassende Magazin bietet Fans und Freunden von Eintracht Frankfurt monatlich umfangreiche Informationen aus der Welt des Profifußballs, des Nachwuchsleistungszentrums und der 18 Abteilungen des Vereins – mit exklusiven Interviews, spannenden Reportagen und jeder Menge weiterer exklusiver Inhalte. Das Klubmagazin erscheint sowohl als Printausgabe als auch in einer digitalen Variante, die Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber kostenfrei erhalten. Die zahlreichen interaktiven Elemente sowie die Einbindung von audiovisuellen Inhalten machen das Klubmagazin zu einem multimedialen Produkt für Tablet, Smartphone und Desktop. 

FAQs zum Klubmagazin

  • Wo kann ich das Klubmagazin erwerben? Das Klubmagazin ist an Kiosken, Tankstellen und in Lebensmittelmärkten zu erwerben. Und zwar nicht nur in der Rhein-Main-Region, sondern auch an ausgewählten Verkaufsstellen in (fast) ganz Hessen. Natürlich liegt das Klubmagazin auch in all unseren Fanshops bereit und ist dort auch online bestellbar.
  • Gibt's das Klubmagazin auch am Spieltag? Selbstverständlich! Das Klubmagazin wird an den Verkaufswagen mit der Aufschrift "Klubmagazin" auf dem Stadiongelände verkauft, dazu ist es auch im Museum und im Fanshop erhältlich.
  • Kann ich das Klubmagazin auch abonnieren? Ja, aber nur halbjahresweise. Nach der Hinrunde informieren wir an dieser Stelle über die Möglichkeit, ein Halbjahresabo (Januar bis Juni, sechs Ausgaben) abzuschließen. In der Sommerpause kann dann auch wieder das Magazin für eine komplette Saison (Juli bis Juni, zwölf Ausgaben) abonniert werden. Dies gilt sowohl für die Print- als auch die Digitalvariante.
  • Was kostet das Klubmagazin? Jede Ausgabe kostet zwei Euro. Für Mitglieder und Dauerkarteninhaber ist das E-Magazin kostenfrei. Einfach einloggen und los geht der Lesespaß!
  • Was bietet das Magazin inhaltlich? In der Regel umfasst das Klubmagazin 116 Seiten. Auf diesen gibt's Informationen aus der Welt des Profifußballs, des Nachwuchsleistungszentrums und der 18 Abteilungen des Vereins – mit exklusiven Interviews, spannenden Reportagen und jeder Menge weiterer exklusiver Inhalte.

Das aktuelle Heft: #13 August 2018

Der Mentor und sein Schützling - Hinter diesem Titel verbirgt sich das Interview zwischen Neuzugang Evan Ndicka und Routinier Gelson Fernandes. Es ist nicht nur ein Interview zwischen Neuzugang und etabliertem Spieler, sondern auch zwischen jungem Spieler und einem erfahrenen Hasen im Fußball-Geschäft. Gelson beantwortet Fragen zur letzten Saison, die mit dem Pokalsieg in Berlin einen sensationellen Abschluss der Saison 2017/18 darstellte. Evan gibt Antworten zu seinem bisherigen Werdegang, seiner Entscheidung, den Schritt nach Frankfurt zu gehen und erklärt, warum es für ihn wichtig ist, zwei Landsmänner im Kader zu haben.

50. Bundesliga-Saison

Mit dem Beginn der Saison 2018/19 geht Eintracht Frankfurt in seine 50. Bundesliga-Saison. In diesen exklusiven Kreis steigt unsere Eintracht nun auf, obgleich diese Saison eine besondere ist: Chefcoach Adi Hütter steht vor einem Neustart und viele neue Spieler müssen integriert werden, doch unsere Profis dürfen sich ebenso wie die gesamte Eintracht-Familie auf die Festspieltage in der Europa League freuen. Dazu finden die Leser alle Informationen rund um die Neuzugänge, mit Zahlen, Daten und Fakten.

Nachwuchsleistungszentrum

Auch unsere unsere ersten Leistungsteams starten am Wochenende des 11. und 12. August in die neue Saison. Neben einem Vorwort von NLZ-Leiter Armin Kraaz, gibt es unter anderem alles Wissenswertes zur U19 sowie ein Interview mit U17-Trainer Frank Leicht.

Im Fokus: Hinter den Kulissen

Ein Sportverein wie Eintracht Frankfurt wird vordergründig definiert über seinen sportlichen Erfolg. Das Team oder der Einzelsportler erzielt ein Ergebnis, das als "Endprodukt" in den Köpfen der Fans und Zuschauer hängenbleibt. Wenig bis gar keine Aufmerksamkeit erfahren dagegen diejenigen Personen, die die Sportler bestmöglich auf einen Wettbewerb vorbereiten, optimale Voraussetzungen schaffen oder anderweitig unterstützend tätig sind - die Helfer im Hintergrund!

Außerdem im Heft:

  • Kolumne Übersteiger - Eintracht kann ein Zugpferd der Europa League werden
  • Trainingslager Gais - Nicht nur harte Arbeit (inkl. Video im E-Magazin)
  • André Rothe: "Danke für 20 geile Jahre"
  • Museum: Nicht mehr alle Tassen im Schrank ...
  • Leichtathletik: Rückblick Deutsche Meisterschaften - Medaillenregen
  • Tennis: Herrenvizemeisterschaft und Damenendspurt
  • und vieles mehr...

Sonderausgabe kostenfrei erhältlich

Einen besonderen Leckerbissen haben wir uns zum Saisonstart einfallen lassen. Wir haben eine 32-seitige Sonderausgabe des Klubmagazins erstellt. Dabei geht's nur um den Saisonstart der Profis sowie der U19 und U17. Die Vorworte haben Fredi Bobic und Armin Kraaz verfasst. Wir stellen die Zugänge vor, haben alle Spieler mit Steckbrief versehen, das Museum hat sich etwas einfallen lassen, unser Kolumnist und Weltmeister Uwe Bein schaut im Tödlichen Pass voraus, und vieles mehr. Die Sonderausgabe ist in der Commerzbank-Arena erhältlich, unter anderem beim Heimspiel gegen den SV Werder Bremen am 1. September.

Verkaufsstellen "Eintracht vom Main"

„Eintracht vom Main“ ist in den Eintracht-Fanshops, den Verkaufsstellen am Heimspieltag, im Online-Shop oder an vielen weiteren Verkaufsstellen im Rhein-Main-Gebiet erhältlich.

Verkaufsstellen in Ihrer Nähe können Sie unter www.mykiosk.com abfragen. Alles zur digitalen Version gibt's hier.