Was Patrick Falk fußballerisch zu bieten hat, zeigte er schon in jungen Jahren: Bei der U16-EM 1996 in Österreich wurde er zum besten Spieler des Turniers gekürt, bei der U20-WM 1999 in Nigeria zum besten Mittelfeldspieler. In der ewigen Torjägerliste der DFB-Junioren belegt der gebürtige Frankfurter mit 31 Treffern in 32 Spielen nach wie vor den zweiten Rang. Für die Eintracht debütierte er als 19-Jähriger und absolvierte insgesamt 13 Erstligaspiele mit dem Adler auf der Brust (insgesamt 26 Einsätze in 1. und 2. Bundesliga als Profi). In der Fußballschule demonstriert er den Kids seit 2016 seine überragende Technik und sorgt mit jeder Menge Energie für Megastimmung.

Geburtstag 08.02.1980
Position: Mittelfeld
Spiele 1. Bundesliga: 13
Bundesligatore: 0
Spiele 2. Bundesliga: 13
Tore 2. Bundesliga: 1
Vereine als Profi: Eintracht Frankfurt (1999-2000), Rot-Weiß Oberhausen (2001-2002)
Stationen als Trainer: KG Wittgenborn (Spielertrainer)
In der Fußballschule: seit 2016