Für das Auswärtsspiel in Leipzig sind vonseiten des Gastgebers folgende Fanutensilien genehmigt.

Die Fanbetreuung hat alle Informationen für das Auswärtsspiel in Leipzig für euch zusammengefasst.
Die Fanbetreuung hat alle Informationen für das Auswärtsspiel in Leipzig für euch zusammengefasst.

Folgende Fanutensilien sind erlaubt:

  • Zwei Megaphone.
  • Trommeln unten offen oder einsehbar (bereits vergeben).
  • 25 kleine Fahnen bis zu einer Stocklänge von zwei Metern.
  • Zehn Schwenkfahnen (über zwei Meter Stocklänge; nach vorheriger Anmeldung bis Freitag, 8. Februar, 15 Uhr bei julian.schneider(at)eintrachtfrankfurt.de).
  • Zaunfahnen/Fanclubbanner (Zaunfahnen/Fanclubbanner, welche im Oberrang aufgehängt werden, dürfen eine maximale Höhe von 1,30 Meter nicht überschreiten).

Nicht erlaubt sind: 

  • Blockfahnen.
  • Doppelhalter.
  • Spruchbänder ohne B1-Zertifikat.
  • Fanutensilien/Spruchbänder etc. gegen RBL, DFB, DFL & Polizei.
  • Choreografien/Spruchbänder mit diskriminierendem, politisch beleidigendem, homophobem oder rassistischem Inhalt.
  • Farbiges Klebeband/Tape.

Das Stadion öffnet am Sonntag um 14 Uhr. Die Gästekasse ist am Spieltag geöffnet. Spruchbänder müssen vorab angemeldet werden und dürfen maximal 30 Meter lang sowie ein Meter hoch sein. Um einen reibungslosen Ablauf an den Einlässen zu gewährleisten, dürfen keine Rucksäcke und Taschen, die die Maße 25x25x25 Zentimeter überschreiten, mit ins Stadion genommen werden. Da es am Stadion keine Abgabemöglichkeit für Taschen und Rucksäcke gibt, an dieser Stelle die Empfehlung, diese dennoch im Auto beziehungsweise Bus zu lassen.

Offensichtlich stark alkoholisierten Personen wird der Zutritt in die Arena verwehrt. Es werden stichprobenartige Kontrollen mit einem Alkomat durchgeführt. Im Gästebereich kann ausschließlich mit Bargeld bezahlt werden. Die Mitnahme von Speisen und Getränken ist nicht erlaubt.

Spiegelreflexkameras (ohne professionelles Fotoequipment) und Kompaktkameras für den privaten Gebrauch können mit ins Stadion genommen werden. Die Stadionsektoren B und D sind Heimfanblöcke. Der Zutritt ist dementsprechend nur mit Fanutensilien der Heimmannschaft oder neutraler Kleidung möglich. Der Gästesektor ist nicht barrierefrei.

Weitere Informationen darüber, was erlaubt ist und was nicht, findet ihr in der Stadionordnung.

Anreise mit dem Auto

Gästefans wird die Anfahrt über die A9 bis zur Abfahrt Leipzig-West, Richtung B181 über die Merseburger Straße, Rückmarsdorfer Straße und Hans-Driesch-Straße zum Stadion empfohlen. Am Spieltag wird es zeitweilig einen Sperrkreis um ein anliegendes Wohnviertel geben. Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens kann es deswegen zu erheblichen Anreise-Behinderungen rund um das Stadion kommen. Im Bereich der RB Arena Leipzig stehen keine Parkmöglichkeiten für PKWs zur Verfügung. Aus diesem Grund die dringende Empfehlung, die Parkhäuser, Park-and-Ride-Parkplätze und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Weitere Informationen zu den Park-and-Ride-Parkplätzen findet ihr hier.

Anreise mit dem Bus 

Für die Anfahrt wird folgende Route empfohlen:

BAB 9, Ast Nr. 17, "Leipzig-West"; B181 i. Ri. Leipzig; Merseburger Straße; links Rückmarsdorfer Straße; Hans-Driesch-Str. über Landauer Brücke; Straße am Sportforum; Jahnallee; Cottaweg (ausgeschilderte Busstellplätze am rechten Fahrbahnrand).

Gästefans, die mit den Fanbussen anreisen, können im Bereich „Landauer Brücke/Am Sportforum“ aussteigen. Die Wegeleitung zum Gästebereich wird durch Ordner unterstützt. Während des Spiels parken die Fanbusse in der Straße „Am Cottaweg“. Dort könnt ihr nach dem Spiel auch wieder in die Busse einsteigen. Neunsitzer können ebenfalls in der Straße „Am Cottaweg“ parken.

Eine Übersichtskarte mit dem Cottaweg findet ihr hier.

Anreise mit der Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln 

Zum Stadion fahren die Straßenbahnlinien 1, 2, 3, 4, 7, 8 und 15 (Haltestelle „Sportforum Süd“ oder „Sportforum Ost“). Die Eintrittskarte berechtigt für vier Stunden vor und vier Stunden nach dem Spiel zur Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des MDV (Zone 110). Zwischen Leipziger Hauptbahnhof und Stadion gibt es vor und nach dem Spiel einen Busshuttle. Die Leipziger Verkehrsbetriebe haben ausführliche Anfahrtsinformationen auf ihrer Webseite zusammengestellt.

Bitte beachtet auch den Fanbrief der Polizei Leipzig.

Am Spieltag sind für euch erreichbar:

Andi Roth (+4915162409111)

Nadine Krämer (+4916091014607)

Clemens Schäfer (+491707650124): Behindertenfanbetreuung

Allen Eintrachtfans, die sich auf den Weg nach Leipzig machen, eine gute An- und Abreise sowie drei Auswärtspunkte.

Teilen
Funktionen