Mit Blick auf das Auswärtsspiel beim SC Freiburg hat die Fanbetreuung mit den Verantwortlichen des Gastgebers kontaktiert und alle wichtigen Informationen für euch zusammengestellt.

Die Fanbetreuung hat die wichtigsten Informationen für das Auswärtsspiel beim SC Freiburg zusammengetragen.
Die Fanbetreuung hat die wichtigsten Informationen für das Auswärtsspiel beim SC Freiburg zusammengetragen.

Folgende Fanutensilien sind erlaubt:

  • Zwei Megaphone.
  • Kleine Fahnen (bis ein Meter Stocklänge; Stabdurchmesser: Holz zwei Zentimeter, Kunststoff drei Zentimeter).
  • Fünf Trommeln einseitig offen oder einsehbar (bereits vergeben).
  • Zaunfahnen / Banner (direkt vor dem Block dürfen Fahnen an den Zaun gehängt werden, solange Platz vorhanden ist. Das Anbringen vom Stehplatzblock aus, ist dabei der schnellste und komfortabelste Weg. Jegliche Sponsorenbanden müssen dabei frei bleiben. Die Fluchttore müssen ebenfalls über die gesamte Spielzeit frei bleiben Zudem steht eine Aufhängevorrichtung mit circa 13 Meter Länge zum Hochziehen im Gästeblock zur Verfügung, dabei wird euch ein Ordner des SC behilflich sein. Im Oberrang sind Banner und Zaunfahnen verboten.

Die Materialkontrolle findet links neben dem Einlass in einem separaten, einsehbaren Bereich statt. Der Sport-Club Freiburg beziehungsweise die Polizei behält sich vor, auch bereits im Vorfeld genehmigte Dinge am Spieltag zu verbieten, wenn es auf den Reisewegen oder vor dem Einlassbereich zu Auffälligkeiten und Zwischenfällen der mitgereisten Fans kam. Der Einsatz von Sprengstoff-Spürhunden am Gästeeingang ist jederzeit möglich.

Nicht erlaubt sind:

  • Konfetti
  • Schwenkfahnen
  • Doppelhalter

Das Stadion öffnet zwei Stunden vor Spielbeginn. Für Rucksäcke und Taschen gibt es leider keine Abgabestation am Eingang. Wir bitten euch, die Gepäckstücke im Bus oder Pkw zu lassen oder gegebenenfalls ein Schließfach am Bahnhof zu mieten. Gürteltaschen und Taschen bis DIN A4 dürfen mit ins Stadion genommen werden. Powerbanks müssen am Gästeeingang abgegeben werden. Die Mitnahme von Tetrapacks bis maximal 0,5 Liter ist gestattet. Es besteht eine Promillegrenze von 1,1 Promille. Nichtsdestotrotz kann Personen, die sich aufgrund von erhöhtem Alkoholkonsum auffällig und ausfallend verhalten, der Einlass verwehrt werden.

Im Gästebereich wird nur alkoholfreies Bier ausgeschenkt. Speisen und Getränke können bar an den jeweiligen Verkaufsständen bezahlt werden. Kleine Kameras (zum Beispiel Digicams mit Objektiv bis 100 Millimeter) für Aufnahmen aus dem Block zum privaten Gebrauch sind erlaubt.

Bitte beachtet, dass der unerlaubte Blockwechsel vom Unterrang in den Oberrang in Freiburg eine Ordnungswidrigkeit darstellt und von der Polizei zur Anzeige gebracht wird.

Weitere Informationen darüber was erlaubt ist und was nicht findet Ihr in der Stadionordnung.

Anreise & Parken

Mit dem Zug

Wenn ihr mit der Deutschen Bahn nach Freiburg reist, habt ihr vom Hauptbahnhof aus die Möglichkeit, entweder mit der Höllentalbahn bis zum Bahnhof Freiburg-Littenweiler oder mit der Straßenbahnlinie 1 bis zur Haltestelle „Römerhof“ zu fahren. Von diesen beiden Orten aus ist das Stadion bequem zu Fuß in fünf bis zehn Minuten zu erreichen. Eine gültige Eintrittskarte oder das Schöne-Wochenende-Ticket (SWT) der Deutschen Bahn berechtigen sowohl zur Nutzung der Höllentalbahn, als auch der Straßenbahn.

Mit dem Auto

Aus Norden und Süden: Autobahn A5, Ausfahrt Freiburg-Mitte. Richtung Donaueschingen/B31, den Schildern in Richtung Ebnet, Littenweiler, Stadien folgen.

Hinweis: Aufgrund von Anwohnerschutzzonen gibt es keine Parkplätze am Stadion. Daher auf Park & Ride-Angebote achten oder die Parkflächen der benachbarten Pädagogischen Hochschule (PH) nutzen.

Mit dem Bus oder Neunsitzer

Reise- oder Kleinbusse, sogenannte Neunsitzer, aus Richtung Karlsruhe, können direkt vor den Bereich des Gästeeingangs fahren. Anfahrt über die Schwarzwaldstraße und den Freiburger Tunnel (Schützenalleetunnel). Bitte biegt nicht vor dem Tunnel links ab. Nach dem Tunnel nehmt ihr bitte die Abfahrt Freiburg-Kappel und fahrt von der Kappler Straße über die Heinrich-Heine-Straße zum Stadion.

Solltet ihr aus Richtung Titisee-Neustadt (B31) kommen, nehmt ihr bitte vor dem Freiburger Tunnel die Abfahrt Freiburg-Kappel und fahrt von der Kappler Straße über die Heinrich-Heine-Straße zum Stadion. Diese Strecke führt euch an den staubelasteten Straßen vorbei und schneller zum Stadion. Die Busse werden dann im Bereich des Schwarzwaldstadions geparkt und sind nach Spielende auf kurzem Wege zu erreichen.

Wichtiger Hinweis zur Sperrung auf der A5

Von Samstag, 9. November, bis voraussichtlich Montag, 11. November, 5 Uhr, werden auf der A5 Brückenarbeiten durchgeführt. Dies hat zur Folge, dass ein Teilstück der A5 gesperrt wird. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Rust ausgeleitet und über Rust / Niederhausen nach Herbolzheim geleitet. An der Anschlussstellte Herbolzheim-West wird man wieder auf die A5 in Richtung Basel/Freiburg geführt. Auf der Rückfahrt (Richtung Karlsruhe) findet eine Ausleitung in Herbolzheim statt. Über Herbolzheim / Ringsheim gelangt man bei Rust-Ost wieder auf die A5. Aufgrund dessen muss mit erheblichen Behinderungen in der Region gerechnet werden.

Bitte leitet das folgende Anschreiben der Polizei an euer Busunternehmen weiter.

Bitte beachtet auch den Fanbrief der Polizei Freiburg.

Fans mit Behinderung

Alle Infos rund um das Spiel findet ihr hier.

Am Spieltag sind für euch erreichbar:

  1. Julian Schneider (+4915111802725)
  2. Nadine Krämer (+4916091014607)

IntercityHotel

IntercityHotel
IntercityHotel

Freiburg – immer eine Reise wert. Besonders mit drei Punkten im Gepäck. Wer kommt mit? Es sind noch Zimmer zur Fanrate frei.

 

 

Teilen
Funktionen