Der Weg der Eintracht führt am Sonntag nach Leverkusen. Die Fanbetreuung hat die wichtigsten Informationen zusammengetragen.

Auch in Leverkusen ist den Adlern wieder die Unterstützung ihres zwölften Manns sicher.
Auch in Leverkusen ist den Adlern wieder die Unterstützung ihres zwölften Manns sicher.

Die Verantwortlichen von Bayer 04 Leverkusen haben für das Spiel am Sonntag, 5. Mai, folgende Fanutensilien genehmigt:

  • Zwei Megaphone (Martin Stein und Dino Nezic, beim Betreten des Stadions muss der Personalausweis vorgezeigt werden).
  • Fünf große Schwenkfahnen (nach vorheriger Anmeldung bis Samstag, 4. Mai, 20 Uhr bei julian.schneider(at)eintrachtfrankfurt.de).
  • 40 Doppelhalter (bis 1,5 Meter, Stange kann auch Kunststoff sein).
  • Fahnen (bis 1,5 Meter, Stange kann auch Kunststoff sein).
  • Fünf Trommeln (einseitig offen oder durchsichtiges Fell, Trommler müssen beim Betreten des Stadions Ihren Personalausweis vorzeigen).
  • Zaunfahnen / Fanclubbanner (Die jeweiligen gelben Markierungen - Fluchttüren - dürfen nicht überhangen werden).
  • Rucksäcke, Taschen und Beutel für Banner/Fahnen dürfen mit in den Kontrollbereich genommen werden. Nach der Kontrolle des Materials müssen sie im roten Container deponiert werden und können nach dem Spiel dort wieder abgeholt werden! Die Mitnahme von Klebeband ist auf drei Rollen beschränkt und zusätzliche Ersatzbatterien für die Megaphone sind nicht gestattet.

Bayer 04 Leverkusen weist auf folgende Punkte hin:

Die BayArena öffnet zwei Stunden vor Spielbeginn um 16 Uhr. Am Gästeeingang gibt es eine Abgabestelle, an der Kleingegenstände gegen eine Gebühr von einem Euro abgegeben werden können. Die Mitnahme von großen Taschen- Damenhandtaschen- Sporttaschen- Koffer- Rucksäcken, sowie Speisen und Getränken ist nicht erlaubt. Gürteltaschen können dagegen mit ins Stadion genommen werden. Digitalkameras (keine Profigeräte/Spiegelreflex mit Teleobjektiv) zum privaten Gebrauch sind erlaubt – Videokameras sind nicht gestattet. Im Stadion erfolgt die Bezahlung ausschließlich bargeldlos mit der BayArena Card/Geldkarte. Eine feste Promillegrenze gibt es nicht, bei sichtlich alkoholisierten Fans kann es allerdings zu Kontrollen kommen.

Stadionverbote

Im unmittelbaren Stadionumfeld gibt es für Stadionverbotler keine Möglichkeit, sich während des Spieles in einer Kneipe o. ä. aufzuhalten. Hier geht's zum Hausrechtsbereich, welcher von betroffenen Personen nicht betreten werden darf.

Weitere Informationen darüber was erlaubt ist und was nicht, findet ihr in der Stadionordnung.

Anreise/Parken

Reisebusse

Für Reisebusse steht der Parkplatz P6 kostenlos zur Verfügung. Die Anfahrt erfolgt via Europaring über die Abfahrt „Am Neuenhof“ zur Marienburger Straße.

PKW und Kleinbusse

Kleinbusse/9er und PKW können nicht auf dem Busparkplatz unter der Stelzenautobahn parken. Die Polizei, das Straßenverkehrsamt und der Sicherheitsdienst weist alle Fahrzeuge ab und schickt sie zum Pendelbusparkplatz.

Vom kostenlosen Pendelbusparkplatz (ab zwei Stunden vor Anpfiff) ist das Stadion mit Bussen bequem zu erreichen. Auch mit der S-Bahn S6 eine Haltestelle bis Leverkusen Mitte.

Adresse fürs Navigationsgerät: Otto-Bayer-Straße, 51061 Köln.

Schwerbeschädigten/Rolli-Parkplätze

Befinden sich direkt gegenüber der BayArena, Nutzung ausschließlich mit dem blauen Rolli-Parkausweis (Adresse: Bismarckstraße 122-124).

Mit der Bahn

Auswärtige Fußballfans, die mit der S-Bahn oder DB-Regelzügen anreisen, werden gebeten, am Bahnhof Leverkusen-Mitte auszusteigen. Das Stadion ist dann über einen kurzen gut ausgeschilderten Fußweg zu erreichen. Am Bahnhof Leverkusen Mitte stehen keine Schließfächer oder Aufbewahrungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bitte verzichtet daher auf die Mitnahme von Gepäck.

Weitere Informationen zur Anreise und zum Parken findet ihr hier.

Bitte beachtet auch den Fanbrief der Polizei!

Am Spieltag sind für Euch erreichbar:

  1. Andi Roth (0151 - 62409111).
  2. Julian Schneider (0151 – 11802725).
  3. Clemens Schäfer (0170 - 7650124).

Allen Eintrachtfans eine gute und entspannte An- und Abreise und drei Punkte für die Eintracht.

Teilen
Funktionen